Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 30.01.2010, 12:20
siegi siegi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Klagenfurt
Beiträge: 1.079
Standard AW: Originale (Personen) des Ortes, der Region

Skurrile Menschen gibts und gab es wohl zu jeder Zeit und fast in jedem Ort. Nur die wenigsten werden zu bekannten Originalen, die lange Zeit unvergessen bleiben.
Erinnern kann ich mich an den Klarinetten Franze in Klagenfurt,der an der Ecke zum Stauder Platz seine Lieder spielte, oder an Erna, eine ca 70 Jahre alte Obdachlose in den 60ern. deren Lebensmittelpunkt der Heiligen Geist Platz war und von den Kindern und Jugendlichen immer gehänselt wurde. Grund dafür war eigentlich nicht ihre Armut, oder Obdachlosigkeit, sondern ihre Reaktionen auf die Bemerkungen der Leute. Wenn sie gut drauf war, kam schon mal ein Papierkorb oder ein anderes Wurfgeschoss angeflogen. Die verbalen Antworten könnten Bände füllen.
Zur Zeit gehört die 10 Schilling Frau (heute 1€, ja alles wird teurer) zu Klagenfurts Originalen. Die angebliche Hausbesitzerin dreht immer mit dem Spruch "Tschuldigung, haben sie bitte einen € für mich" ihre Runden durch die Innenstadt. Vielfach wird sie schon, bevor sie etwas sagen kann, mit ihrem eigenen Spruch abgewimmelt.
Leider vor kurzem verstorben ist eine Obdachlose, die ihr gesamtes Hab und Gut in einem Einkauswagen eines Supermarktes spazieren führte.
Ein Klagenfurter Original ist auch Jesus,(Bild 9) ein Mitvierziger mit Rasterlocken, der seinen Lebensmittelpunkt in der Uni Klagenfurt hat. Im Internet surfen, mit Studenten philosophieren, auch in Vorlesungen sitzen, das sind seine Vorlieben. Fast schon zum Maskottchen geworden, würde ihm keiner seinen Platz in der Uni wegnehmen.
__________________
mfG siegi
Mit Zitat antworten