Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 30.12.2008, 12:05
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: „Hexen“ und Hanf?

Leider hab ich keine Antworten, statt dessen noch mehr Fragen...

Der Faserhanf (also der, den man legal anbauen darf) hat meines Wissens kein oder nur ungenügend viel THC, als dass er sich zum Kiffen ("berauschen") eignen würde (deswegen ist er ja auch legal). Ich weiß allerdings nicht, ob das schon immer so war, also dass es immer schon zwei verschiedene Hanfsorten (eine mit und eine ohne THC) gegeben hat, oder ob halt mal eine so gezüchtet wurde, dass es kein THC hat *grübel*

Vielleicht haben die sogenannten "Hexen" den Hanf (die Fasern) auch nicht geraucht, sondern damit geräuchert (die Samen)? Oder sie haben die Samen gemörsert (ev. vorher geröstet), mit anderen Kräutern und Ölen vermischt und dann wurde die berühmt-berüchtigte Flugsalbe (von der meines Wissens kein vollständiges Rezept überliefert ist) draus?

Ich hab jetzt grad ein bissl im "Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens" gestöbert und bin da über die "Fimmelfrau" gestolpert: "Fimmelfrau ist einer der Namen des Korngeistes am thurgauischen Untersee, von der man den Kindern erzählt, dass sie das Korn (die Körner des Hanfs) schwer machen, bösen Menschen hingegen Schaden zufüge. Fimmeln sind die männlichen Hanfpflanzen." Die Beschreibung "Körner schwer machen" deute ich als "reiche Ernte".

Ob's jetzt dort in der Nähe einen Hexentanzplatz gibt, weiß ich nicht, aber ich vermute es mal

Aaaber: Bekanntlicherweise eignen sich ja nur die weibliche Pflanzen des Hanfs zum Bekiffen - die männlichen nicht (weil diese kein THC enthalten).

Das wiederum würde keinen sinnvollen Zusammenhang zwischen Hexentanzplätzen und Hanfanbau zwecks Berauschung erkennen lassen.

Aber das ist ja auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss...

LG,
Dolasilla
__________________
"Ein kluges Weib in seinem dunklen Drang ist sich des rechten Weges wohl bewusst" (Irmtraud Morgner)

Geändert von dolasilla (30.12.2008 um 12:38 Uhr) Grund: Text erweitert
Mit Zitat antworten