Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 06.03.2013, 15:47
Dachstein Dachstein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Innsbruck
Beiträge: 72
Standard AW: Zur Geschichte der Eisenbahn:

Die erste E-Lok der Mariazellerbahn, die auch heute noch in Einsatz steht. Naja, es sind doch mehrere. ;-) Es handelt sich hier um die 1099, welche aber in erheblich umgebauten Zustand (neuer Lokkasten, teilweise Getriebeänderungen) noch in Betrieb sind. Von den einst 16 Maschinen sind noch 15 vorhanden, und von den 15 Maschinen sind etwa die Hälfte tauglich.

Die Zahl der 1099 wird sich wohl bald weiter verringern, da sie durch moderne Triebwagengarnituren abgelöst werden, außer der Touristengarnitur "Ötscherbär" werden wohl alle Züge dann mit den neuen Triebwagen gefahren werden. Gleichzeitig wird das wohl auch das Ende der 4090 bedeuten...

Zum Erfinder der Dampflok - George Stephenson war es definitiv nicht. Trevithick entwickelte 1808 bereits seine erste Lok mit dem Namen "Catch me if you can". Stephenson war aber derjenige, der die "moderne", leistungsfähige Dampflok entwickelte (Siederohrkessel mit vielen Siederohren).
Mit Zitat antworten