SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Foren durchsuchen

Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 20
Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: alterego
Forum: Volkskunde 30.12.2016, 16:01
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Auf der Phyrnpass Straße kommt man kurz nach dem Gasthaus Steinwänd zur gefährlichen "Heandlreith".

Ich bin neugierig wie bekannt das Wort Reith noch ist.
Forum: Volkskunde 08.10.2012, 12:25
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Dazwischen gab's bei uns noch das Lottabett.
Forum: Volkskunde 07.10.2012, 17:14
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Richtig!
Dodl ist ein alter Innviertler Ausdruck für Thermophor oder auch eine Wärmflasche.

Meine Urgroßmutter prägte dafür den Ausdruck "Gummihansi".
Wir sind mit diesem Wort in der Familie...
Forum: Volkskunde 07.10.2012, 10:22
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Es ist schon was Spezielles und es ist dem :sex: nicht förderlich. :smi_im_be
Forum: Volkskunde 06.10.2012, 21:21
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Das Wort "Liedermacher" ist bei den in diesem Genre handenden Personen
schlecht besetzt.
Dies mag vielleicht als Entschuldigung herhalten.

Selbst der große Danzer fühlte sich mit diesem Begriff...
Forum: Volkskunde 03.10.2012, 11:46
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Alle diese Worte sind noch heute fest in meinem Sprachschatz verankert,
so das von "alt" im Sinne von Ausgestorben nicht die Rede sein kann.
Im Gegenteil das sind Worte eines sehr lebendigen...
Forum: Volkskunde 14.07.2012, 14:23
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Gemma, Gemma sogt da Bremma;
wo denn hi' frogt da Grüh;
gemma tonzn sogt de Wonzn;
Hob' ka Kladl sagt des Fadl;
Wirst scho kriragn sagt de Fliagn;
Nur von wem frogt de Hehn;
Von da Tant sogt de...
Forum: Volkskunde 14.07.2012, 10:24
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Aber auch die ein oder andrere Bremse hat mi heuer scho g'heckt.
Forum: Volkskunde 12.06.2012, 09:44
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

uneheliches Kind = Kegel
Forum: Volkskunde 08.06.2012, 21:26
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

fein einhülln = schön (oder auch warm) anziehen
Wan'st zur Ho'hzeit gehst muaßt die fei' ei'hühn.

@ Elfi

Hirschloosn war bei uns eine Jugendbeschäftigung in laueren Herbstnächten.
Forum: Volkskunde 30.11.2011, 15:10
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Nicht alles läßt sich auf den Adel schieben. ;)
So haben die Napoleonischen Kriege einiges an französisch
im Lokalkolorit hinterlassen.
Auch die Türkenkriege brachten nicht nur Leid und Not,...
Forum: Volkskunde 30.11.2011, 12:08
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Paraplü = Regenschirm
Plümo (Plumeau) = Bettdecke (im französischen: Staubwedel)
Imponderabilien = Unwägbarkeiten (Risiko)
Forum: Volkskunde 29.11.2011, 12:13
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Auch "El Rippo - Der Mann ohne Schatten" sein größter Feind war das Kanalgitter! :D
Forum: Volkskunde 28.11.2011, 13:40
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Das waren dann aber eher die Schneckerln. http://www.smiliesuche.de/smileys/coole/coole-smilies-0091.gif (http://www.smiliesuche.de/haare/)
Forum: Volkskunde 18.02.2011, 07:24
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Muhme und Oheim, die alten Begriffe für Tante und Onkel,
sind aus dem Sprachgebrauch imho völlig verschwunden.

Eine entfernte Tante von uns, die über einen veritablen
Damenbart verfügte, wurde...
Forum: Volkskunde 17.02.2011, 15:32
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Doch doch ;-)

Spompanadln wird gerne mit Unfug übersetzt.
Wobei sich hier die Frage aufdrängt ob das Gegenteil von Unfug Fug ist. :floet:
Forum: Volkskunde 17.02.2011, 13:32
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Ich hab's im Duden gefunden:
Forum: Volkskunde 19.01.2011, 15:33
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Veitstanz ist Chorea Huntington.
Forum: Volkskunde 18.01.2011, 13:56
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Passend dazu sei der Fotzhobel (Mundharmonika) genannt.
Forum: Volkskunde 18.01.2011, 11:41
Antworten: 330
Hits: 210.824
Erstellt von alterego
AW: Alte Worte

Von meiner Großmutter die aus dem Innviertel stammte
kenne ich noch:

aufleuten = anrufen
Botschn = Hausschuhe
hinterfotzig = unehrlich

Auch verdrehte und verballhornte sie gerne einzelne...
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 20

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at