SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Foren durchsuchen

Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Berit (SAGEN.at)
Forum: Volkskunde 03.10.2012, 16:16
Antworten: 330
Hits: 210.812
Erstellt von Berit (SAGEN.at)
AW: Alte Worte

Ein "Lotter" ist ein Bettler, wird aber auch manchmal abfällig für einen alten, armen Mann gebraucht.

"Gach" und "Derisch" (bzw. "Toret") leben auch in meinem Sprachgebrauch.

Berit
Forum: Volkskunde 30.11.2011, 15:34
Antworten: 330
Hits: 210.812
Erstellt von Berit (SAGEN.at)
AW: Alte Worte

Etymologisch weist vieles darauf hin, dass "Kruzitürken" aus "Kuruzen und Türken" entstanden ist.

Berit
Forum: Volkskunde 29.01.2011, 19:26
Antworten: 330
Hits: 210.812
Erstellt von Berit (SAGEN.at)
AW: Alte Worte

Wurzelklauber - darunter würde ich heute jemanden verstehen, der Wurzeln im Wald oder Almen suchen geht, aber nein, um 1930 herum versteht man darunter Sprachwissenschaftler, die nach der Herkunft...
Forum: Volkskunde 19.01.2011, 17:27
Antworten: 330
Hits: 210.812
Erstellt von Berit (SAGEN.at)
AW: Alte Worte

Ich schlage vor, dass Wolfgang zusätzlich im Lexikon eine Rubrik "alte Worte" oder "Mundartbegriffe" erstellt, wo die Wörter eingetragen werden können. In diesem Thread kann dann dazu diskutiert,...
Forum: Volkskunde 18.01.2011, 11:55
Antworten: 330
Hits: 210.812
Erstellt von Berit (SAGEN.at)
AW: Alte Worte

Anleuten - anrufen, Patschen/Botschen und hinterfotzig gehören in Tirol/Südtirol immer noch zu den verwendeten Begriffen. Hinterfotzig verwende ich besonders gern für Personen die" hinterm Rücken"...
Forum: Volkskunde 05.01.2011, 18:26
Antworten: 330
Hits: 210.812
Erstellt von Berit (SAGEN.at)
AW: Alte Worte

Zum "Naz":
Ich glaube es gab "schon immer" Modevornamen, in alten Zeiten waren sie oft an Politiker gekoppelt, so hieß mein Urgroßvater z.B. Wilhelm, wenig später gab es dann in sehr vielen...
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:50 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at