SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Magische Orte (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=14)
-   -   Orte in der Steiermark? (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=1017)

pema 27.02.2007 06:00

Orte in der Steiermark?
 
Hallo!|
Ich hab mich gerade angemeldet und moechte sagen: wie viel Informationen ich aus Eurer Site herausbekommen kann ist schon unglaublich. Tolle Arbeit! Nun zu meiner Frage: Gibt es in der Steiermark noch Orte die auch heute noch als magisch, verwunschen, verspukt oder so was gelten? Wer kennt welche und wo gibt es diese?
Ich waere wirklich dankbar.

Ulrike Berkenhoff 27.02.2007 11:19

AW: Orte in der Steiermark?
 
Kenne nur die alte Sage vom "Freimannsloch", d.h. Freimannshöhle
bei Turrach. Ob dies in Frage kommt? Sicherlich kommen hier noch
weitere Antworten! Viele Grüße von Ulrike!

SAGEN.at 27.02.2007 14:33

AW: Orte in der Steiermark?
 
Hallo Pema,

vielen Dank für Deine positiven Worte über SAGEN.at!

Zu Deiner Frage nach "Kultplätzen" in der Steiermark:

Es ist nicht Aufgabe des Ethnologen, Listen von möglichen "Kultplätzen" zu erstellen.

In der Europäischen Ethnologie ist die Vorgangsweise umgekehrt:
Man ist in einer Region und hört sich um, wo denn die Leute aus welchen Gründen hingehen und sieht sich das dann an!


Um Dich nicht zu enttäuschen, doch ein paar Tipps:
Ich würde als erstes bei den Bründln und Heilquellen starten. Wir haben eine derzeit noch kleine Liste über steirische Heilquellen und Bründln, ergänzende Bilder und Texte sind von Dir zum Ausbau der Liste natürlich willkommen.

Die Steiermark ist aber auch sonst reich an Plätzen, die Du vermutlich suchst.
Als Startvorschläge:

- Wallfahrtskirche Mariazell
- Kapelle Maria Gölk
- Dechantskirchen "Heiliger Brunn"
- Pöllauberg (Samstagberg)
- der Kulm bei Puch (Bezirk Weiz)
- Altenmarkt bei Fürstenfeld
- Rochusgrotte
- Frauenberg
- Pürgg
- Kumitzberg
- Beth(hen)leiten bei Osterwitz
- Hirschegg (Teigitschtal)
- Kirchberg (Deutschfeistritz)
- Maria Trost (Graz)
u. v. a. m.

Wolfgang (SAGEN.at)

pema 27.02.2007 15:18

AW: Orte in der Steiermark?
 
Danke fuer Eure Antworten. Kultplaetze sind nicht das richtige Wort dafuer denk ich. Ich bin nur auf der Suche nach Oertlichkeiten, die auch heute noch eine Anziehungskraft ausstrahlen die Menschen wissen. Wo wissenschaftlich nicht leicht erklaerbare Dinge vor sich gehen. Unerklaerliches eben.

SAGEN.at 27.02.2007 15:25

AW: Orte in der Steiermark?
 
Ist heute nicht alles wissenschaftlich erklärbar?

Wolfgang (SAGEN.at)

Athunis 25.04.2007 23:21

AW: Orte in der Steiermark?
 
wenn man es aus der sicht der wissenschaft macht, dann schon ;-)

orte gibts zum saufuttern hier, die als mystisch gelten.....

am besten du machst dich über diverse sagenbücher her.
spannend sind auch die bücher:

kultplätze im land steiermark
von franz jantsch
ISBN Nr: 3-901279-30-X


mythen, kräfte, phänomene
von manfred neuhold
ISBN Nr: 3-85489-000-1

heilende wasser
von johann schleich
ISBN Nr: 3-222-12604-6

beispiele:

plätze aus keltisch/römischer zeit:

isis-noreia heiligtum am freuanberg in leibnitz
uxlemitanus tempel in brunn bei fehring

heilquellen:
st urlichsbrunn in graz
7 quell heiligtum in judendorf
andritzer ursprung (empfehlung)

berge:
schöckel
heiliger berg in bärnbach

höhlen:
drachenhöhle mixnitz
zigeunerloch gratkorn

usw usf

bist du aus graz?


lg
Kriss!

dolasilla 28.04.2007 11:52

AW: Orte in der Steiermark?
 
Am Kugelstein (bei Deutschfeistritz) gab es einen Artemistempel (vielleicht sind noch Überreste davon zu sehen, weiß ich leider nicht, habs noch nicht hinauf geschafft), immer wieder schön ist der Felsen ("Jungfernsprung") bei der Burg Gösting in Graz, den Andritz-Ursprung samt Nixen-Sage kann ich auch empfehlen (nördlich davon soll's auch eine Frauenhöhle geben) und oberhalb vom Zigeunerloch in Gratkorn (davor sind übrigens wunderhübsche Schalensteine!) gibts auch noch die Emmalucke.

In der Gemeinde Greith bei Semriach liegt der Steinkogel, in dem sich eine Höhle namens "Frauenloch" befindet (gibts auch eine schöne Sage dazu), ich hab die Höhle aber noch nicht gefunden (ich hatte, als ich in der Gegend war, leider keine passende Karte), aber vielleicht kennt sie ja hier jemand?

LG,
Dolasilla

far.a 30.04.2007 23:41

AW: Orte in der Steiermark?
 
Ein Einschnitt bei einem Berg hinauf, wo der Teufel mit feurigen Rossen "aussibaut" hat;
ein Bildstock, bei dem ein zerlumpter, gehbehinderter Hausierer nach dem Genuss von Weintrauben auf eine Kirche blickte... und dann ohne Krücken weggehen konnte;
ein Wegkreuz, das Besucher kaufen wollten (den Herrgott), die Besitzerin aber meinte:"Den Herrgott kann man doch nicht vom Haus wegverkaufen..."

Es gäbe einiges, das noch nachzuforschen wäre. Einiges habe ich schon notiert, aber noch nicht zusammengefasst - die Zeit fehlt mir dazu noch.
Ach übrigens, es handelt sich um Altenmarkt bei Fürstenfeld!
Siehe auch unter www.sagenpfad.at

far.a 19.03.2008 21:20

AW: Orte in der Steiermark?
 
Keltenschanzen
Wer kennt etwas von und über Keltenschanzen?
Gibt es wissenschaftliche Arbeiten dazu?
Ich bin nämlich auf Berichte gestoßen, die einfach ungaublich klingen, aber einige voneinander unabhängige Zeitgenossen sind zu denselben (ähnlichen) Schlüssen gekommen.
Ich bin neugierig, ob jemand von "unserem" Forum dazu ewas melden kann.
lg far.a

Austria-1 21.10.2008 12:09

AW: Orte in der Steiermark?
 
Hallo.
Die Frauenhöhle ist, wenn du von Semriach Richtung Anger (Gemeinde Neudorf bei Passail) fährst, im so genannten Windhofwald.
Auf der rechten Seite kommt nach ca.1 km.
vom Anfang des Waldes an gerechnet eine Kapelle aus Holz, links ein kleines Holzhaus.
Nach der Linkskurve rechts durch den Wald bis zur Felswand, dann rechts halten.
Dort ca. 1,5 m. über den Boden ist der Eingang zur Höhle.
Mit freundlichen Grüßen.
Franz


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:56 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at