SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Jugend & Kinder (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=8)
-   -   reime und sprüche (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=186)

stanze 15.07.2010 11:56

AW: reime und sprüche
 
Da wir schon bei den peinlichen Vatersprüchen sind, möchte ich auch einen "loswerden" erzählen.
Ich glaube unsere Väter waren früher schon etwas witzig.

Lirum, Larum Löffelstiel,
alte Weiber furtzen viel.
Junge sind nicht besser,
furtzen wie die Resser. (Rösser)

Liebe Grüße an alle Damen und nix für ungut.

alterego 15.07.2010 12:17

AW: reime und sprüche
 
Ein weiterer situationsbezogener Reim meines Vater verfehlte seine niederschmetternde Wirkung nicht.

Auf die, aufgeregt und empört vorgetragene Nachricht meiner Schwester, daß ihrem Freund das Moped gestohlen worden war und ein geplanter Ausflug daher nicht stattfinden könnte, antwortete er:

Dem Robert ham's das Moped g'stohln,
das ist a blöde Gschicht';
Sie hätten so gern forfahr'n woll'n,
jetzt geht es leider nicht.

alterego 16.07.2010 10:58

AW: reime und sprüche
 
1-2-3-4-5-6-7;
eine alte Frau kocht Rüben;
eine alte Frau kocht Speck;
schneidet sich den Finger weg.


Morgens früh um sechs
kommt die kleine Hex.

Morgens früh um sieben
schabt sie gelbe Rüben.

Morgens früh um acht
wird Kaffee gemacht.

Morgens füh um neun
geht sie in die Scheun'.

Morgens früh um zehn
hackt sie Holz und Spän'.

Feuert an um elf
kocht dann bis um zwölf.

Fröschebein und Krebs und Fisch;
Hurtig Kinder, kommt zu Tisch.


Und der bekannteste aller Auszählreime (es wundert mich, daß den noch keiner gebracht hat):

Ich und du;
Müllers Kuh;
Müllers Esel;
der bist du.

alterego 16.07.2010 11:07

AW: reime und sprüche
 
Unvergessen ist auch die Abmoderation vom Pezi im Fernsehkaspertheater:

Liebe Kinder, liebe Leute;
unser Spiel ist aus für heute.
Wir müssen jetzt nach Hause geh'n
und Pezi sagt auf Wiederseh'n.

harry 16.07.2010 11:32

AW: reime und sprüche
 
Ein netter kleiner Spruch für Kleinstkinder :smi_schnu :
"Wurli, wurli, wurli [dabei kitzelt man mit dem Zeigefinger kreisförmig die Handfläche des Kindes] -Patsch!" [nun schlägt man leicht die eigene Handfläche auf die des Kindes]
Das bringt garantiert jedes Kind zum Lachen :)

harry 16.07.2010 11:41

AW: reime und sprüche
 
Auf einem Gummi-Gummi Berg,
da saß ein Gummi-Gummi Zwerg,
der aß ein Gummi-Gummi Brot,
dann war er Gummi-Gummi tot.

Und noch ein "Klassiker":

Ene, mene, muh
und draus' bist du.

stanze 16.07.2010 13:05

AW: reime und sprüche
 
Einen Evergreen habe ich auch.

Es war einmal und ist nicht mehr,
ein ausgestopfter Teddybär.
Am Abend aß er Butterbrot,
in der Früh war er Mausetot.
Und die Moral von der Geschicht,
ein Butterbrot, daß ess ich nicht.

Wenn es abends Butterbrot gab sagten wir diesen Spruch.

Ulrike Berkenhoff 16.07.2010 17:24

AW: reime und sprüche
 
... eine alte Frau kocht Speck - und du bist weg (Variante des obigen
Auszählverses)

Eine kleine Micky Mouse
zog sich mal die Hose aus
zog sie wieder an
und du bist dran

(ebenfalls Auszählvers)


Eins, zwei , drei, vier Eckenstein
alles muß versteckt nun sein.
Eins, zwei, drei - ich komme! (rief man beim Versteckspiel, Gesicht zur Wand
oder Mauer, dann ging man suchen)

Ene, mene, muh
und raus bist du,
raus bist du noch lange nicht
sag mir erst, wie alte du bist
-Alter sagen, z.B. 10-
bis 10 die Kinder "abtippen", der letzte ist dann der Sucher (Versteck)
oder der Fänger (Fangenspiel nennen wir" Kriegen spielen")

So noch einige Erinnerungen! Ulrike

Ulrike Berkenhoff 16.07.2010 17:28

AW: reime und sprüche
 
1,2,3,4,5,6,7 - in der Schule wird geschrieben-
in der Schule wird gelacht, bis der Lehrer klitsch, klatsch macht
(2 Backpfeifen)

Ulrike

stanze 16.07.2010 17:37

AW: reime und sprüche
 
Noch ein Spruch aus uralten Tagen, den wir früher oft hörten.

Was Hänschen nicht lernt,
lernt Hans nimmer mehr.
Und
Reden ist Silber,
Schweigen ist Gold.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.

Array
©2000 - 2022 www.SAGEN.at