SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   GESCHICHTEN und MÄRCHEN (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=34)
-   -   Euer Lieblings-Märchen?? (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=4107)

Paula 17.06.2013 14:11

Euer Lieblings-Märchen??
 
Hallo in die Runde,

was ist denn Euer Lieblings-Märchen, vorausgesetzt ihr habt eines:) Bzw. welches Märchen hat Euch als Kind total beeindruckt, das ihr immer wieder hören wolltet...

Ich war vor kurzem in Kopenhagen und da habe ich mir das Hans Christian Andersen Museum angesehen und seither lese ich wieder öfters ein Märchen! Von Andersen mag ich vor allem die Prinzessin auf der Erbse und das Mädchen mit den Streichhölzern, obwohl das total traurig ist...

Eines meiner Lieblingsmärchen als Kind war Rumpelstilzchen...:)

Bin schon gespannt auf Eure Märchen??

Ulrike Berkenhoff 17.06.2013 20:33

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Liebe Paula, die Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn mit den Jahren
änderten sich meine "Favoriten". Von Grimm mochte ich z.B. "Brüderchen und
Schwesterchen ", von Andersen: "Das Mädchen mit den Schwefelhölzchen". Ich liebte die
Rahmenhandlung von "1001 Tag" (nicht zu verwechseln mit "1001 Nacht").
Gerne las ich auch Märchen "aus aller Welt", allerdings erst, als ich schon älter
war. Ich fing regelrecht an, diese Bücher zu sammeln. Aufgewachsen bin
ich mit den Grimmschen Märchen (Auswahl für Kinder), ich hatte noch eine
Uroma , die mir daraus vorlas! Dieses Buch habe ich noch, es sieht ziemlich
zerlesen aus, leider ist Buchbinderarbeit sehr teuer, sonst würde ich es mir
herrichten lassen. -Ulrike

SAGEN.at 17.06.2013 20:42

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Diese Geschichte...

Wolfgang (SAGEN.at)

mina 18.06.2013 11:05

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
am liebsten hatte ich die selbsterfundenen Zwergengeschichten meines Opas "Bimsti und Bamsti" haben schon tolle Abenteuer erlebt ... nur leider kann ich mich nur mehr Bruchstücke dran erinnern.

Das Buch, dass ich als Kind immer wieder las war "Nesch Nesch" von Oded Bourla.

Elfie 18.06.2013 11:37

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Meine Lieblingsmärchen waren "Die Schneekönigin" und "Die kleine Seejungfrau".

Ulrike Berkenhoff 18.06.2013 18:36

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Einiges zum Thema unter "schönstes Märchen" , sagen.at (vor längerer Zeit)!
-Ulrike

Babel 24.08.2013 20:12

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
"Fünf aus einer Hülse" von Andersen und "Rattenkönig Birlibi" von E. M. Arndt; beide habe ich mit etwa sieben Jahren gelesen. Etwas später kam "Die Nachtigall und die Rose" von Oscar Wilde. Danach versiegte bei mir jedes Interesse an Märchen; Geschichten nach meinem Geschmack sollten realistisch sein.
Im Vorschulalter war mir aus Grimms Märchen vorgelesen worden, aber an besondere Vorlieben erinnere ich mich nicht.

Wolfgang56 18.09.2013 11:31

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Mein Lieblingsmärchen ist immer noch das Märchen der 7 Zwerge. Ich finde es einfach unglaublich, wie sich die Zwerge anschließend in allen möglichen Fantasyromanen oder anderen Märchen etabliert haben.

Moni 18.09.2013 11:39

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Schneewittchen & die Sieben Zwerge ist mir ehrlich gesagt etwas zu kindisch. Ich bin mehr der Fan von Märchen mit etwas mehr Tiefgang und nicht so eindeutig sind bzw. von denen es mehrere Versionen gibt.

So bin ich ein großer Fan der Märchenfigur "Rübezahl". Ich finde es unglaublich spannend, dass es diese Figur schon seit circa 500 Jahren gibt, aber immer in anderen Formen und in Verbindungen mit anderen Geschichten bzw. Figuren auftritt. Diese Figuren haben dann im Gegensatz zu statischen Märchen im Laufe der Zeit eine Entwicklung erfahren.

"Rübezahl ist der Sage nach ein launischer Riese oder Berggeist. Rübezahl hat viele verschiedene Erscheinungsbilder. So sahen ihn einige als Mönch, andere als Bergmann, wiederum andere als Junker oder Handwerker. Jedoch nahm er nicht nur menschliche Gestalten an. Einige berichteten auch, ihn als Tier oder gar als Gegenstand gesehen zu haben."

Gerade diese Vielfältigkeit macht die Märchenfigur in meinen Augen so interessant!

Berit (SAGEN.at) 18.09.2013 12:03

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Hallo Moni,

verstehe ich deine These richtig? Du gehst von einer Märchenfigur namens Rübezahl aus, die sich dann zu einer Sagenfigur entwickelt hat?

Oder trennst du nicht wirklich zwischen Sage und Märche?

Erstere Haltung ist natürlich viel interessanter, vorallem deine Begründung würde mich brennend interessieren, schließlich geht man eher davon aus, dass Rübezahl eine Sagengestalt, die dann vielleicht Eingang ins Märchen gefunden hat.

Das Thema Rübezahl wurde natürlich schon im Forum gestreift, es lohnt sich hier die Suchfunktion zu verwenden (!) und auf SAGEN.at findest du natürlich auch einiges dazu....

Berit

baru 18.09.2013 14:23

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Meine Urgroßmutter hat mir immer Geschichten vom Rübezahl erzählt, seit meiner Kindheit fasziniert mich diese Figur (wie auch die Venedigermandl) und ich hab mich mit ihr befasst.

Auf dieser Seite http://www.riesengebirgsheimat.de/ findet man unter "Rübezahl" eine äußerst interessante Grundinformation dazu; daraus:
Es spricht vieles dafür, daß es die Person "Rübezahl" wirklich gegeben hat. Rübezahl hatte ausgezeichnete Bergbaukenntnisse. Seine Kunst, die Erze zu heben, brachte ihm sicherlich viele Neider. Wer im frühen Mittelalter bedeutend erfolgreicher war als andere, mußte der damaligen Zeit entsprechend mit der Macht der Finsternis in Verbindung stehen. Dies erklärt auch die Bocksfüße in der ältesten Rübezahldarstellung.

Und höchst interessant auch:
Eine sehr alte Beschreibung von Rübezahl finden wir in der Tiroler Chronik des Tiroler Vizekanzlers Matthias Burglechner aus dem Jahre 1619, vorhanden im Tiroler Landesarchiv

Die Beschreibung ist ziemlich ausführlich und unter obigem Link nachzulesen.

klarad 18.09.2013 14:42

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
@ baru: Danke für den Link zum Riesengebirge ! Meine Urgroßmutter stammte aus dem Riesengebirge und meine Großmutter hat mir oft von Rübezahl erzählt.

Ulrike Berkenhoff 19.09.2013 11:21

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Ich merke immer wieder, dass die Unterscheidung: Märchen und Sage - von
den meisten Leuten nicht gemacht wird. Wohl zwei Dutzend Mal habe ich
schon kleine Vorträge über unsere heimischen Ortssagen gehalten, viele
meinen vorher, ich würde Märchen vorlesen. Ich gebe immer Erklärungen
zu den Geschichten, historischer Hintergrund, volkskundliche Erläuterungen usw.
Viele wissen auch nicht, dass die Brüder Grimm nicht nur Märchen sondern
auch Sagen gesammelt haben. Das Interesse ist aber groß - ich freue mich
immer darüber. Mein Anliegen ist, die Geschichten an die (über)nächste Generation
weiterzugeben. Übrigens haben hier die Kinder in der Grundschule durchaus
noch Heimatkunde (3. Klasse), sie besuchen das Museum, die Altstadt und hören
die alten Sagen. Finde ich unbedingt wichtig! -Ulrike

Brun_hilde 23.07.2014 14:03

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Hans Christian Andersen hat ausschliesslich großartige Märchen geschrieben. Meines war schon immer Die kleine Meerjungfrau. Und die Prinzessin auf der Erbse.
Von den Gebrüdern Grimm liebte ich immer Jorinde und Joringel und das makabere Märchen - welches mir nicht einfallen will - wo eine weiße Schlange an Raben verfüttert wird ... so in der Art.

Jutta 22.01.2015 16:15

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Zitat:

Zitat von Paula (Beitrag 37392)
Hallo in die Runde,

was ist denn Euer Lieblings-Märchen, vorausgesetzt ihr habt eines:) Bzw. welches Märchen hat Euch als Kind total beeindruckt, das ihr immer wieder hören wolltet...
Eines meiner Lieblingsmärchen als Kind war Rumpelstilzchen...:)

Bin schon gespannt auf Eure Märchen??

Mein Lieblingsmärchen ist und bleibt Rumpelstilzchen. Vor einigen Jahren ist dieses Märchen neu verfilmt worden. Es gab auf 3 SAT einen Märchentag. Ich war erst skeptisch, aber es hat sich gelohnt, die Filme anzusehen. Robert Stadlober spielte das Rumpelstilzchen wirklich gut. Das Video ist hier abrufbar: [ame]http://www.youtube.com/watch?v=P2mr5Xvuvmk[/ame]

Das zweite Märchen, dass ich seit Kindheitstagen liebe, ist Tischlein deck Dich. Hier hat mir eine alte Verfilmung aus dem Jahr 1956 bisher am besten gefallen: [ame]http://www.youtube.com/watch?v=1oCn6hrx0xc[/ame]

Als drittes würde ich Schneewittchen nennen. Auch hier gab es im Jahr 2009 eine Neuverfilmung, in der Rolle als böse Stiefmutter "Venusfalle" Sonja Kirchberger: [ame]http://www.youtube.com/watch?v=vA0TLc73j5M[/ame]

Ulrike Berkenhoff 23.01.2015 13:39

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Brunhilde - Grimms "Weiße Schlange" steht hier im Forum in der Textsammlung!
Jutta - Kirchberger als böse Stiefmutter: einfach Klasse!
Ich schaue oft die Märchenfilme im Fernsehen, interesant ist es, die alten
Klassiker mit den Neuverfilmungen zu vergleichen. Nicht immer finde
ich die neuen Filme besser. -Ulrike

Jutta 23.01.2015 14:02

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Zitat:

Zitat von Ulrike Berkenhoff (Beitrag 48349)
Jutta - Kirchberger als böse Stiefmutter: einfach Klasse!
Ich schaue oft die Märchenfilme im Fernsehen, interesant ist es, die alten
Klassiker mit den Neuverfilmungen zu vergleichen. Nicht immer finde
ich die neuen Filme besser. -Ulrike

Das stimmt, es ist interessant, die Verfilmungen jeweils miteinander zu vergleichen. Jedenfalls hat mir der 3Sat Märchentag super gefallen, ich habe von 10 Uhr morgens bis zum späten Nachmittag geguckt und habe viel Spaß gehabt. Ein bisschen Kindheit sollte sich nun mal jeder behalten dürfen:

Manche Neuverfilmung hat mir super gefallen, andere fand ich schwach. Hier noch einmal gesondert der Link zum Thementag "Märchen".
http://www.3sat.de/page/?source=/ard...301/index.html

vita 03.04.2015 17:38

AW: Euer Lieblings-Märchen??
 
Nach wie vor Aschenbrödel...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at