SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   SAGEN.at-Fotosammlungen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=37)
-   -   SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013 (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=4105)

baru 01.07.2013 21:30

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Zitat:

Zitat von Joa (Beitrag 37537)
Alles ganz tolle Beiträge diesmal! :smi_klats

Für mich persönlich hat das Bild von Adig die mit Abstand stärkste Ausstrahlung und Aussagekraft, wenn gleich der Grund für den oder die Betroffenen leider ein katastrophaler ist!

Seh ich auch so...

SAGEN.at 01.07.2013 23:17

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Wenn der Fotograf adig einverstanden ist, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass wir mit dem möglichen Wettbewerbsgewinn auch eine kleine finanzielle Hilfe mitsenden. Vorschläge?

Wolfgang (SAGEN.at)

Dresdner 02.07.2013 16:32

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Ich habe für LS68 gestimmt - da weiß man, was man hat und man verhungert bestimmt auch nicht!

Natürlich auch Glückwunsch an adig zum Gewinn - aber bitte nicht schon wieder die Hochwasser-und-andere-böse-Naturgewaltenstory!!!

Wir hatten hier in Mitteldeutschland im vergangenen Monat die zweite Jahrhundertflut in 11 Jahren - nur ist daran leider nicht die böse Natur, sondern einzig und allein der Mensch schuld.

Wenn man urbanisiert auf Teufel komm raus, Berghänge und ehemalige Flussläufe bebaut, Poldergebiete in bevorzugte Wohngegenden umwidmet, nur maximale Produktions- und Profitmaximierung gottesgleich das Maß aller Dinge an der Börse sind - dann muss man irgendwann die Quittung dafür bekommen.

Hochwasserschutzmaßnahmen an Flüssen kann man natürlich auch hinauszögern, indem man über Bürgerinitiativen und den Gerichtsweg für einen "unverbauten Flussblick" kämpft, wie auch hier in Mitteldeutschland mehrfach geschehen.

Wenn etwas passiert ist der Aufschrei immer groß. Schuld sind sowieso die anderen und der Steuerzahler wird schon zahlen.

stanze 03.07.2013 15:12

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Ich habe für keinen gestimmt, sind alle sehr gut.
Aber eines muß ich einmal los werden was mich auch bei den Fotowettbewerben in den großen Medien und der gleichen sehr stört. Die werden doch alle mit einen Preis ausgezeichnet und manchmal gar nicht so kleinen Preise. Das solche Bilder natürlich einen Preis nur so anziehen ist der menschlichen Sensationsgier zuzuschreiben. Darum finde ich nicht richtig das man aus dem Elent anderer Kapital schlägt.
Ich selber habe für diese Flutopfer 2013 meinen Beitrag geleistet und habe dafür bei verschiedenen Flutopferveranstaltungen gespendet.

LS68 03.07.2013 22:09

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Ohne mich jetzt bei " Dresdener " Bedanken zu wollen. Habe ich für Ihn gestimmt. Obwohl man nicht ganz Erkennt was es mal war ( Fotoaparat oder Panzer ),sieht man dass es durch Feuer zerstört wurde. In Verbindung mit -> Dresdener -> Dresden, mußte ich unweigerlich an die Bombadierung Dresdens denken.

Dresdner 04.07.2013 18:26

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Ja, es handelt sich um einen Spielzeugpanzer, der bei der Zerstörung der Dresdner Innenstadt durch anglo-amerikanische Bomber geschmolzen ist (http://www.mdr.de/sachsen/dresden/kr...-7fd6d027.html).

Das Ganze hat für mich seit zwei Jahren aber noch eine ganz neue, viel bedrückendere Dimension, als wir beim Besuch des Mousoleums im südtiroler Ort Schenna mit einem sehr alten Mann ins Gespräch kamen, der dort die Aufsicht führte.
Als er hörte, dass wir aus Dresden kamen, wurde er auf einmal ganz still und fing an zu weinen.
Er hatte die Bombenangriffe selbst miterlebt und sagte völlig geistesabwesend nur "das war ganz, ganz schlimm".
Dieses Erlebnis hat mehr geprägt als es alle Museen und Ausstellungen dieser Welt überhaupt können.

SAGEN.at 04.07.2013 18:39

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Ohne Worte - Juni 2013
 
Der Gewinner des SAGEN.at-Fotowettbewerbes Juni 2013 ist:

adig

:smi_klats:smi_klats:smi_klats

Wir gratulieren adig ganz herzlich und überreichen ihm ein druckfrisches Exemplar unserer Buchserie "Die schönsten Sagen aus Österreich und Südtirol" und eine Glasflasche voll Edelsteinen aus einem historischen Tiroler Bergwerk!

Das Foto findet sich im Juli 2013 auch auf der Startseite von SAGEN.at!

Ein Hinweis an die Gewinner der Fotowettbewerbe:
Bitte bei mir per E-Mail mit Postadresse und gewünschtem Buch melden, es ist mir derzeit leider zu aufwändig, bei den Gewinnern nachzufragen. Ich benötige weiters Eure Adresse jeweils neu, da ich E-Mails mit solchen Daten nicht aufhebe.

Wolfgang (SAGEN.at)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at