SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr? (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Schilder - Was alles verboten ist (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=306)

Elfie 22.08.2016 17:01

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Für alle, die NICHT in den Kindergarten gehen? :D
Eine ziemlich komische Tafel, vielleicht wurde sie auch deshalb schon so heftig beschossen :anarchist: :D

Joa 07.09.2016 22:06

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Unglaublich was alles erfunden wird, um Menschen den Zutritt in den Wald zu verbieten!

Diese selbstgemachte Tafel habe ich heute auf der Pretulalpe gesehen.

Anhang 12000

Elfie 07.09.2016 23:13

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Bitte was ist JAGDBIOLOGIE??? Das Ergebnis von zu viel Zielwasser???

Joa 08.09.2016 08:15

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Das brauchst du nicht zu wissen, Hauptsache Du bleibst draußen! :D

Joa 16.09.2016 05:45

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Gestern anlässlich eines Besuches der Schallaburg aufgenommen.

Anhang 12015

Elfie 29.09.2016 23:00

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Dieses Schild befindet sich auf dem Areal eines Privatmuseums und stammt auch einer Zeit, wo die Menschen noch lesen konnten und sich daran hielten.
Solche Schilder standen am Bahnkörper an Stellen, wo Wander- Wald- und Karrenwege die Schienen querten.

SAGEN.at 29.09.2016 23:06

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Au weh, die Schwellen! Sowas sollte besser sehr weit weg von Privatgrund auf einer Sondermüll-Deponie verbrannt werden. Selbst bei einem Eisenbahn-Museum sollten nur bemalte Replikas aufgestellt werden...

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 30.09.2016 00:01

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Die Wiese gehört eh einem Bio-Bauern :D

harry 18.10.2016 12:58

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
2 Anhang/Anhänge
Ein rätselhaftes Pictogramm befindet sich seit einiger Zeit an der Außenseite der U-Bahntüren in Wien.
Da ich mir erst einmal keinen Reim daraus machen konnte :nixweiss:, fragte ich den Fahrer nach der Bedeutung. Seine lachende Antwort: "Die Erklärung steht innen an der Türe. Super Idee, oder?".

Die Beschriftung (nur an der Innenseite der Waggontür) lautet:
"Liebe Fahrgäste, Sie wollen pünktlich ankommen? Dann müssen wir pünktlich abfahren! Bitte blockieren Sie nach dem Abfertigungssignal nicht die Türen, Sie verzögern damit die Abfahrt. Der nächste Zug kommt in wenigen Minuten!" :D

Elfie 18.10.2016 15:54

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Wirklich eine gute Idee! Ich hätte auf "Nicht gegen die Tür treten" oder so getippt.

althea 17.11.2016 11:21

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Grüß euch,

leider ist das Bild nicht von mir, daher setze ich auch nur den Link dorthin.

Aber es ist sehenswert... ich glaube die georgischen Straßenbehörden toppen alles bisher Gesehene:

https://twitter.com/BassaTheDog/stat...260032/photo/1



Liebe Grüße
althea

Joa 17.11.2016 13:41

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Das ist wirklich stark! :D

Elfie 17.11.2016 14:45

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Da ist wohl nur Kopfschütteln erlaubt :D

Joa 20.11.2016 21:10

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Die Gefahr, auf einer Eisdecke des Maschinenteiches im Schlosspark Esterházy heute bei 15° plus einzubrechen, konnte ausgeschlossen werden! :)

Anhang 12229

Otto 24.01.2017 12:18

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
http://up.picr.de/28113319lq.jpg

Wien 17. Bezirk.... Gräffergasse.

Elfie 07.06.2017 20:57

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Schild auf der Brücke über den Badesee Waldhausen.

harry 08.06.2017 02:04

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Es gib Dinge, die ich - man verzeihe mir - absolut nicht verstehen kann:

Was ist der Unterschied zwischen "verboten" und "strengstens verboten"?
Was ist der Unterschied zwischen "Halteverbotverbot" und "absolutes Halteverbot"?

:kopfkratz :nixweiss:

alterego 08.06.2017 06:25

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zumindest bei den Parkverboten kann ich helfen.
Normale Halteverbote sind ausgeschildert.
Absolute oder auch generelle Halteverbote bestehen an bestimmten Orten
wie vor Straßenkuppen oder unübersichtlichen Kurven und müssen
nicht beschildert sein.

Euch allen das Beste

Alterego

Elfie 08.06.2017 07:41

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Danke, das ist interessant! Ich hatte mir darüber noch keine Gedanken gemacht :(.
Das mit dem Halten ist dann ja klar: das eine ist variabel und ausgeschildert, weil sonst nicht ersichtlich. Das absolute ergibt sich aus der Situation von selber.

Das "strengstens" oder nur einfach verboten ist dann ungefähr so wie das "verschärfte" Gesetz, z. B. Handyverbot am Steuer: man steht einem Gesetz bzw. dessen Überschreitung ziemlich hilflos gegenüber und versucht mit einem Zusatz im Text die Leute davon abzuhalten, Verbotenes weil für die Allgemeinheit Gefährliches zu tun :D.
Und wie man täglich beobachten kann, halten sich plötzlich alle dran.

Das "strengstens" auf dem Schild bezieht sich vermutlich auf die Gefährlichkeit, die hier unsichtbar ist: unter der Brücke befinden sich schon Bauteile der Staumauer. Der gelernte Österreicher weiß, dass das einfache Verboten heißt: selber schuld, wenn du wo reinfällst, da steht ja "Betreten verboten". Also nur als Beispiel ;).

harry 10.10.2018 22:04

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Ein Verbotsschild in Wien.
Naja, "verboten" steht zwar nicht drauf aber 36,- € Mitgiledsgebühr im Taubenfütterclub sind auch nucht ohne :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at