SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr? (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Schilder - Was alles verboten ist (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=306)

SAGEN.at 04.09.2013 22:36

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Piktogramm vermutlich bezüglich verbotenes Skateboard-Fahren und verbotenes Eis-Essen in der Stubaitalbahn, Tirol.

Wolfgang (SAGEN.at)

Otto 05.09.2013 12:17

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
vor einer Billa-Filiale in Wien 14.

Otto 05.09.2013 12:38

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Auf einem Waldweg nahe Sieghartskirchen/NÖ.

Joa 07.09.2013 14:06

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Zitat:

Zitat von Otto (Beitrag 38399)
Auf einem Waldweg nahe Sieghartskirchen/NÖ.

Doppelt hält wohl besser? Solche oder ähnliche Schilder findet man in Österreich Dank der Jägerlobby leider in unzähliger Menge vor! :down:


Gestern anläßlich einer Wanderung auf den Falkenstein bei Schwarzau im Gebirge gesichtet.
Vor längerer Zeit konnte man dort noch unbeanstandet durchgehen!
Anhang 6716

Elfie 07.09.2013 14:53

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Wäre zu hinterfragen, warum hier das gesetzliche Recht der Wegefreiheit (gehen, laufen, wandern im Wald zu Erholungszwecken) umgangen wird.
Wenn man Radfahren generell verbietet, hat das vielleicht mit den zunehmenden Übertreibungen zu tun, denn wenn Mountainbiker mit einem Affenzahn querwaldein brettern, kann das niemand freuen.

Otto 07.09.2013 16:03

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Das Schild, welches Joa fotografiert hat, ist wohl übertrieben. Im Wald ist es auch wohl nicht gültig. Ich weiss aber nicht, wie es bei Feldwegen aussieht.

Joa 07.09.2013 16:05

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zitat:

Zitat von Elfie (Beitrag 38438)
Wenn man Radfahren generell verbietet, hat das vielleicht mit den zunehmenden Übertreibungen zu tun, denn wenn Mountainbiker mit einem Affenzahn querwaldein brettern, kann das niemand freuen.

Das mag wohl richtig sein, dass das niemanden freut, außer dem der brettert, abgesehen davon, dass sowieso niemand querfeldein durch den Wald brettert! :)
Auch der Mountainbiker braucht Wege und Forststraßen für seinen Sport! Das Brettern Einzelner ist aber nicht wirklich der Grund warum es in Österreich solche Verhältnisse gibt!

Babel 07.09.2013 17:53

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
4 Anhang/Anhänge
München ist offenbar zur Hauptstadt der Verbotsschilder geworden. :rolleyes:

a) Natürlich hält doppelt genäht besser: Wer sich unter "entfernt" nichts vorstellen kann, versteht vielleicht das Alternativ-Wort "abgeschleppt".

b) Alles klar - aber was fängt man mit der Zusatzinformation "Kirchengrund" an?

c) Bei "dergl." kommt man doch ins Nachdenken: Wen oder was könnte man denn noch alles an den Zaun anketten?

d) Ausnahmsweise ein Schild, das etwas erlaubt. Aber wer erinnert sich noch daran, womit die Superhausfrauen früher die Nachbarn zu terrorisieren pflegten?

Otto 07.09.2013 19:32

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Gut, in der Feuerwehreinfahrt stehen, kostet....in Österreich gar den Führerschein.
Wenn man aber von Privatgrund abschleppen lässt, muss man selber zahlen und kann dann die Abschleppkosten beim Fahrzeughalter einklagen.....

SAGEN.at 08.09.2013 00:46

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
d) ist wirklich eine äußerst seltene Erlaubnis-Tafel ;)

Aus volkskundlicher Sicht ein ziemlich beachtlicher Fund, die anderen Bilder sind natürlich ebenso beeindruckend!

Wolfgang (SAGEN.at)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at