SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   SAGEN.at-Fotosammlungen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=37)
-   -   BeichtstÜhle (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=4915)

Elfie 30.08.2016 20:55

AW: BeichtstÜhle
 
Also für den Vorhang hätten sie schon violett nehmen können!

Der ist aber wirklich besonders, vor allem das 2. Bild: so ein schönes altes Holz! Da ginge ich sogar gerne hinein - wenn der Pfarrer nicht drin ist ;).

Joa 31.08.2016 12:20

AW: BeichtstÜhle
 
Vielleicht haben sie aus Trauer darüber, dass kaum mehr Leute beichten gehen, schwarze Vorhänge genommen! :D
Finde ich sehr rücksichtsvoll von dir, dass Du den Pfarrer schonen willst! :)

Elfie 31.08.2016 13:11

AW: BeichtstÜhle
 
Zitat:

Zitat von Joa (Beitrag 57828)
Finde ich sehr rücksichtsvoll von dir ...

Bin ich doch immer :o

Ulrike Berkenhoff 31.08.2016 17:43

AW: BeichtstÜhle
 
Als ev. Schülerin ging ich manchmal mit kath. Freundinnen in die Kirche, sie
mußten (von den Eltern "getrieben") zur Beichte. Ich saß derweil brav in einer
Kirchenbank u. wartete. Kam mir immer sehr geheimnisvoll vor, sie verrieten
mir nie, was sie beichteten. Es mußten manchmal etliche Rosenkränze
gebetet werden, was mir auch nichts sagte. Übrigens meine ich, die
Vorhänge waren rot. Leider sind auch die kath. Kirchen nicht mehr alle ständig geöffnet, man braucht schon "Wächter", d.h. Ehrenamtliche z.B. für die
Weihnachtszeit, da leider schon Krippen u.a. beschädigt wurden . Viele Menschen haben keinen Respekt mehr. Im Kölner Dom z.B. komme ich mir eher wie in einem Museum vor, Touristenströme ... Die Menschen, die wirklich
dort Stille suchen und beten möchten, sind dem Lärm und der Unruhe aus-
gesetzt. - Auch ich mache manchmal Busfahrten der Gemeinde mit, diese
verlaufen immer ganz "gesittet". -Ulrike

Elfie 31.08.2016 18:20

AW: BeichtstÜhle
 
Danke Ulrike, ich bedaure auch sehr, dass viele Menschen keinen Respekt mehr davor haben, was anderen heilig ist.
Genauso wie die geschlossenen Kirchen, die ja leider einen Grund haben.

Elfie 06.09.2016 20:43

AW: BeichtstÜhle
 
2 Anhang/Anhänge
Viel Platz für Beichtkinder hat die Basilika Maria Taferl: eine von vier Neuner-Reihen.

In St. Veit an der Gölsen kann man wählen, ob man knien oder sitzen will.

Elfie 17.09.2016 12:11

AW: BeichtstÜhle
 
2 Anhang/Anhänge
Der Beichtstuhl in Hainfeld (1) läßt nicht auf den ersten Blick erkennen, welcher Teil für den Priester ist. Vermutlich der mit der Glasmalerei.

In der Marien-Wallfahrtskirche Niederzirking (2) im Mühlviertel wurde der Beichtstuhl in einen Nebenraum verräumt. Nur der Mittelteil ist noch original erhalten und daher als Kleiderständer brauchbar.

Joa 24.09.2016 23:55

AW: BeichtstÜhle
 
3 Anhang/Anhänge
Heute in der Kirche von Ybbsitz fotografiert. Die zwei Beichtstühle befinden sich in
einem Nebenraum und einer ist mit Pfarrer und der andere mit Kaplan angeschrieben.

Der Pfarrer-Beichtstuhl
Anhang 12053Anhang 12054

Der Kaplan-Beichtstuhl
Anhang 12055

In beiden Beichtstühlen müssen die Beichtenden knien, während sich im Pfarrer- und Kaplanabteil
ein drehbarer Bürosessel befindet. Ist aber auch verständlich, wenn viele zur Beichte kommen! :)

Elfie 25.09.2016 09:07

AW: BeichtstÜhle
 
Für solche Einblicke hab ich mich noch zu wenig nahe rangetraut ;).

Joa 25.09.2016 09:26

AW: BeichtstÜhle
 
Wenn die Kirche völlig leer ist und auch kein Murmeln aus den Beichtstühlen zu hören ist, ist auch kaum anzunehmen, dass da wer drinnen sitzt, vor dem Du dich fürchten musst! :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at