SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=42)
-   -   Viaduktbögen Innsbruck, Bilddokumente (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=5106)

Schloßgeist 16.09.2019 15:09

Viaduktbögen Innsbruck, Bilddokumente
 
Servus und einen guten Tag!

Gibt es Fotografien, Zeichnungen etc. die den Bau des Eisenbahnviaduktes ( Erbauer Carl-Ritter von Ghega) dokumentieren.
Auch Bilder des Viaduktes im damals noch - mehr oder weniger unverbauten - Saggen sind von Interesse.

Vielen Dank im Voraus!!

PS:
An den Mod.: sollte das Thema hier deplatziert sein,- bitte an die richtige Stelle verschieben.

MfG

SAGEN.at 20.09.2019 11:01

AW: Viaduktbögen Innsbruck, Bilddokumente
 
Hallo Schloßgeist,

der Bau der Bahn von Kufstein nach Innsbruck ist meines Wissens kaum dokumentiert.

Zum Viadukt im Saggen gibt es ein paar eher bekannte Gemälde, kennst Du diese?

Äußerst seltene Fotos vom Bau der ersten Häuser im Saggen habe ich einmal in einer Privatsammlung gesehen, allerdings ist das mit diesen Privatsammlungen immer ein sehr großes Problem: die Sammler halten die Sammelstücke in ihrer Lebenszeit in einer Lade verschlossen und damit für andere unerreichbar. Ich kann solches Verhalten nicht nachvollziehen.

Aber ich werde zum wiederholten Male bei diesem Sammler anklopfen, ob er nicht doch Bilder hier zur Verfügung stellen möchte...

Wolfgang (SAGEN.at)

Schloßgeist 21.09.2019 09:14

AW: Viaduktbögen Innsbruck, Bilddokumente
 
Hallo Wolfgang!

Vielen Dank für Deine umfassende Antwort!

Es verwundert mich, denn der Erbauer war ja auch nicht irgendwer...
Wahrscheinlich schlummern diese Dokumente irgendwo in Staatsarchiven.

Ich selbst wurde im Internet fündig. Allerdings führte ich die Suche mit einem völlig anderen Stichwort durch.
Aufgrund von Copyright-Bestimmungen nehme ich davon Abstand, den Link hier zu veröffentlichen. Hast eine PN.


Gruß, der Schloßgeist


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.

Array
©2000 - 2019 www.SAGEN.at