SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Aktuelles und Diskussionen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=6)
-   -   getunte Bobby-Cars unterwegs (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=2052)

SAGEN.at 06.07.2009 21:34

getunte Bobby-Cars unterwegs
 
Ganz interessant erachte ich den Hinweis von ORF.at auf einen dramatischen Vorfall in Vorarlberg, wo eine größere Gruppe Erwachsener eine Straße durch ein Bobby-Car-Rennen bzw Training gefährdet hat.

Spektakulär daran erachte ich, dass man Bobby-Cars auch "tunen" kann, also etwa auch mit Gummireifen etc. versehen.

Die Fahrer selbst waren mit Motorrad-Lederbekleidung und Sturzhelmen ausgerüstet, die Polizeistrafe für die betroffenen Lenker werden Organmandate wegen Spielens auf der Straße sein.

Quelle: vorarlberg.orf.at, 6. Juli 2009

Sollte also jemand im Forum über ein auffrisiertes Bobby-Car verfügen, wären Erzählungen und Fotos hier im Forum sicher mal eine schöne Bereicherung.

Wolfgang (SAGEN.at)

volker333 06.07.2009 22:03

AW: getunte Bobby-Cars unterwegs
 
Hallo Wolfgang,
leider kann ich nicht mit getunten Bobby-Cars aufwarten aber die Roller Babies sind auch nicht schlecht.
Die heutigen Jugendlichen müssen sich vor den heutigen Kindern in Acht nehmen.
Gruß Volker
[ame="http://www.youtube.com/watch?v=XQcVllWpwGs&feature=related"]http://www.youtube.com/watch?v=XQcVllWpwGs&feature=related[/ame]

yxcv 07.07.2009 09:56

AW: getunte Bobby-Cars unterwegs
 
Die ersten Anzeichen, dass diese Idioten-Welle aus den USA zu uns herüberschwappt: Meine Tochter hat mir eine Sendung
gezeigt, wo Jugendliche mit Autos, Motorrädern oder anderen
Fahrzeugen höchst riskante Manöver fahren, die auch gefilmt werden. Dabei riskieren sie Leben und Gesundheit, nur um
den absoluten Nervenkitzel zu haben.
Eine dekadente Gesellschaft !

SAGEN.at 07.07.2009 23:41

AW: getunte Bobby-Cars unterwegs
 
Hallo yxcv,

ich stimme Dir nicht zu!
Es gibt absolut keine Anzeichen, dass sich die Gesellschaft in jeglicher Hinsicht "dekadenter" entwickelt - viel richtiger wäre das Gegenteil!

Das einzige, was sich in der jüngsten Gegenwart tatsächlich verändert hat ist die Nachrichtenübermittlung und Nachrichtenverbreitung.

Um bei diesem Beispiel zu bleiben: noch vor zwanzig Jahren wäre diese Geschichte kaum über den Bregenzerwald hinaus gedrungen - heute mit globalen und zudem blitzschnellen Medien können interessierte Leser solche Berichte weltweit verfolgen.

Die wirklich schwierigen Aufgaben, die für unsere Gesellschaft genau so wie für die Wissenschaft als ziemlich dringlich zu lösen anstehen, sind Konzepte zur Bewältigung der zur Verfügung stehenden Informationen und zweitens der Erhaltung von regionalen Identidäten.

Wolfgang (SAGEN.at)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at