SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Erzählforschung (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz? (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=3617)

Rabenweib 14.01.2012 14:41

Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
9 Anhang/Anhänge
Ich habe heute eine alte Villa entdeckt, die sich in Gaflenz befindet, etwas versteckt in einem Tal liegt und mit "Thalhof" beschriftet ist.
Die Villa ist 1891 gebaut worden (so steht es zumindest in Holz geschnitzt über dem Eingang) und diente soweit ich im Internet rausfinden konnte zu Kriegszeiten als Altersheim.
Weiß jemand, was davor war? Sie ist trotz sichtbarem Verfall so beeindruckend und schön, ich bin heute zweimal dran vorbei gefahren und dann doch stehen geblieben um sie zu fotografieren. Soweit ich an Autos und Fahrrädern vor dem Haus erkennen konnte, dürften da derzeit mehrere Parteien drin wohnen.

Hier findet man die Villa auch auf einer alten Ansichtskarte:

http://www.ansichtskarten-center.de/...032#Ziel183641


Hier die Bilder:

Elfie 14.01.2012 15:24

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
Da hast du wirklich ein Schmuckstück entdeckt, zu deiner Frage: :nixweiss:

Rabenweib 14.01.2012 15:29

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
ich kann am montag im gemeindeamt in gaflenz fragen, aber meine neugier ist so groß, dass ich gleich mal fragen wollte. *hihi*

alles liebe, sonja

SAGEN.at 14.01.2012 16:19

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
Das ist wirklich ein schönes Gebäude, das sicher eine interessante Geschichte hat!

Wenn man solche Gebäude entdeckt und über die Geschichte nachforschen möchte ist der richtige Weg sich auf der Gemeinde nach dem "Ortschronisten" und dessen Kontaktmöglichkeiten zu erkundigen. Jede Gemeinde hat einen Ortschronisten, der genau für solche Fragen zur Verfügung steht.

Bin schon neugierig, was uns dieser über das Gebäude erzählen wird?

Wolfgang (SAGEN.at)

Rabenweib 14.01.2012 19:39

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
Ν r. 19. Τ a 1 h ρ f. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts von der oberen Lohnsitz
(Lohnsitzbauer, Kleingschnaidt 15) abgetrennt und ein Hammerwerk errichtet.
1529 Nider Lansitz, 1554 vnnder Lansitz, bis 1788 Vordere Lohnsitz,
im 17. Jahrhundert auch Steurerhammer und Ende des 18. Jahrhunderts und
im 19. Jahrhundert Kuffahrthammer, nach den damaligen Besitzern genannt.
Um 1879 Verlizitation und Verfall des Hammerwerkes. In der zweiten Hälfte
des vergangenen Jahrhunderts Katharinenhof genannt, nach der damaligen Besitzerin
Katharina Frank, Schauspielerin in Wien, und seit 1891 Talhof (so
benannt vom Erbauer desselben Christian von Satzger).

Quelle:
http://www.ooegeschichte.at/uploads/...107-0278_a.pdf

(Bei "Suche" 1891 eingeben)

maex 15.01.2012 01:03

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
Liebes Rabenweib.... über die Villa Lohnsitz gibts viel zu erforschen. Ich hab über diesen alten Gewerkensitz einiges ausgehoben.

Rabenweib 15.01.2012 10:00

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
magst du auch hier ein bisschen darüber erzählen??? *vor neugier platz* :vogel_kl:

maex 15.01.2012 11:11

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
Vielleicht gibts mal eine umfassende Publikation über den Lohnsitz! Ich hab vor kurzem eine handgeschriebene, fast vollständige Hauschronik bekommen. Alleine die umfasst rund 400 A4 Seiten. Das Problem daran ist, dass vieles sehr schwer zu entziffern ist.

Rabenweib 15.01.2012 20:22

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
hm..... schade....
falls es mal was darüber zu kaufen gibt, sagst mir bescheid, btite? das würd mich echt interessieren. :-)

alles liebe, sonja

Der Mink 26.11.2012 14:19

AW: Wer weiß etwas über die Villa Thalhof in Gaflenz?
 
Lieber Maex!

Bin in unmittelbarer Nachbarschaft des Thalhofes aufgewachsen, es ist der Schauplatz unzähliger Schauergeschichten aus meiner Kindheit; heute bin ich von Beruf Schriftsteller und arbeite mittlerweile seit 2001 an einem umfangreichen Roman, der im Thalhof spielt; habe auch bereits die heute darin wohnende Familie besucht - von einer handgeschriebenen Hauschronik höre ich allerdings zum ersten Mal...

Wie sind Sie an diese gekommen? Besteht eine Möglichkeit, eine Kopie davon einzusehen?

Herzliche Grüße,
Peter Schwaiger


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at