SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   SAGEN.at-Fotosammlungen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=37)
-   -   SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013 (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=3980)

SAGEN.at 14.01.2013 12:00

SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Das Thema für den SAGEN.at-Themen-Fotowettbewerb Jänner 2013 ist:

Kälte

Kälte kann im Jänner der gefühlte Zustand der jahreszeitlichen Temperatur sein, aber auch durch technische Geräte erzeugt werden oder etwa eine Gemütsregung beschreiben.

Die Herausforderung liegt darin, Kälte durch das Foto darzustellen.

Als Forum zur Europäischen Ethnologie / Volkskunde liegt auch ein Schwerpunkt auf Bildbeschreibung und Erklärung.

Bilder und Beschreibung nun hierher, jeder Leser ist eingeladen mitzumachen!

Die Spielregeln zum Fotowettbewerb finden sich hier und im Monat Jänner 2013 erhält der Gewinner des Fotowettbewerbes eines unserer eben neu erschienenen Sagenbücher und eine Glasflasche voll mit Edelsteinen aus einem historischen Tiroler Bergwerk! *)

Wolfgang (SAGEN.at)

*) unter Ausschluss des Rechtsweges!

Joa 14.01.2013 13:21

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Abbruch einer Schitour am 3.Jänner 2004 auf ca. 1700m im Hochschwabgebiet. Geplant war die Tour vom Bodenbauer über die Häuselalm, Sackwiesensee auf den Hinteren Polster. Die Umkehr erfolgte im Hochkar unter dem Öhler...

Rabenweib 14.01.2013 14:00

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Wenn draussen Minusgrade herrschen und die Bäume und Büsche an den Flussufern ein zottiges Fell kriegen, dann hol ich meine Kamera und mach mich auf zur Fotosafari. Ich geh den Raureif suchen und fotografiere an den Flussufern drauf los und es entstehen viele eisige Bilder. Aus meinem Archiv hab ich heute eines raus gesucht, das eine Spinnenhaut im Raureif zeigt. Ein wahres Kunstwerk, wie schock-gefroren, wunderschön anzusehen und fragil.

Dresdner 16.01.2013 12:01

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Die Kälte hat nicht nur die Natur, sondern auch die Städte im Griff.
Im Bild die Brühlsche Terrasse, von König Friedrich II. von Preußen auch als "Balkon Europas" bezeichnet, bei klirrendem Frost.
Unten im Bild einige Schiffe der Sächsischen Dampfschifffahrt; der ältesten und größten Dampfschifffahrtsgesellschaft der Welt, die auch im Winter zu Schlösserfahrten nach Pillnitz und zu "Stadtrundfahrten auf dem Fluss" verkehren.
Darüber die Augustusbrücke und schemenhaft die Silhouette der Semperoper.
Links die Festungsbauwerke, die man im Rahmen von Führungen besichtigen kann, die ihren oberen Abschluss mit der Brühlschen Terrasse finden. In der wärmeren Jahreszeit ein beliebter Ort zum flanieren für Einheimische und Touristen.
Links oben die Gebäude der königlichen Kunstakademie, gefolgt von der unter Hofbaumeister Fröhlich errichteten Sekundogenitur, zwei Türme des Residenzschlosses und im Anschluss die unter Kurfürst Friedrich August II. von Sachsen durch Gaetano Chiaveri von 1739 bis 1755 errichtete Katholische Hofkirche, heute auch Kathedrale des Bistums Dresden-Meißen.
Dresdner

http://www.sagen.at/fotos/data/739/medium/wfwinter.JPG

Babel 16.01.2013 12:38

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Die Erde weiß und kalt (normalerweise ist hier ein Spazierweg), der Himmel weiß und kalt, und geradeaus ist die Landschaft auch noch durch einen Zaun versperrt.

Drachentöter 23.01.2013 21:39

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Mein Beitrag zum Thema "Kälte" ist ein Panoramafoto welches ich am Morgen des 12.Jänner 2013 im Zuge meiner allerersten Schneeschuhwanderung über 1000m Seehöhe aufgenommen habe.Nach langen 3Stunden Gehzeit hatte ich damals das Weidegebiet der Saurüssler Alm im obersteirischen Schwabeltal (Hochschwabgebiet)erreicht.Ich war auf dem weg zum 1564m hohen Buchberg als sich mir dieser Tiefwinterliche Anblick der Kalten Mauer,links im hintergrund,das Kaiserschild mit Kaiserwart mitte,dem Lugauer rechts,und dem Tamischbachturm ganz rechts bot.

baru 24.01.2013 18:47

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Vor genau 3 Jahren war ich unterwegs und kam heim mit vielen "Eisbildern", eines davon ist dieses:

Anhang 5352 Klirrende Kälte hat an einem geknickten Halm im Spritzwasser-Bereich eines Brunnens dieses bizarre Gebilde entstehen lassen.

klarad 25.01.2013 10:58

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Das Bild zeigt eigentlich nicht die Kälte, sondern die Überwindung von Frost und Kälte durch die Sonne. Auch wenn die Sonnenuhr fast im Schnee versinkt, so zeigt sie doch fröhlich die Zeit an, wenn die Sonne mitspielt.

harry 25.01.2013 12:50

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Da ich heuer noch keine Zeit für "schöne" Winterfotos hatte, suchte ich in meinem Archiv ein Bild aus der Vergangenheit (2006). Es zeigt einen Zaun im Raureif bei -wirklich- kaltem Wetter.

adig 26.01.2013 11:33

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Im Tal blüht schon der Flieder, auf 2000 m herrscht aber noch eisige Kälte.
Die "Drei Brüder" bei Bruck/GGstr.

stanze 27.01.2013 14:24

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Nachts im Winter auf dem Friedhof.
Es ist nur ein Foto und zeigt die Kälte wie andere Bilder auch.

EyP3 28.01.2013 00:54

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Blick frühmorgens auf das Strandbad Seekirchen mit dem zugefrorenen Wallersee. Über den Bergen im Süden Salzburgs ist die Sonne aufgegangen und beginnt die Kälte zu vertreiben. Die Aufnahme entstand im Jänner 2011 mittels Kamera am Modellflugzeug. Eigentlich zu kalt und zu früh zum fliegen ....

http://imageshack.us/a/img228/2017/p10702502s.jpg

Norbert

SAGEN.at 29.01.2013 22:20

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Einer meiner Lieblingsplätze ist unser Wasserfall im Wald hinter dem Haus.
Besonders interessant ist es dabei zu sein, wenn Ende Jänner die schon stärkere Sonne das Eis des zugefrorenen Wasserfalls aufbricht.
Ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Vinschgau, 29. Jänner 2013

Wolfgang (SAGEN.at)

TeresaMaria 01.02.2013 00:15

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
1 Anhang/Anhänge
Eisblumen blühen am Fenster.

Eisblumen sind heute gefährdet wie seltene Blumenarten. Es wird ihnen mittels moderner Fenster kein Erblühen ermöglicht. Eisblumen brauchen bestimmte Wachstumsbedingungen und dazu gehören vor allem Temperaturen unter Null Grad Celsius. Da unsere heutigen Fenster sehr gut wärmegedämmt sind durch eine Mehrfachverglasung wird kaum mehr eine Frost-Temperatur erreicht auf den Fensterinnenseiten. Einfach verglaste Fenster vergangener Zeiten hingegen bieten die beste Möglichkeit für das Eisblumenphänomen. Eisblumen entstehen aus Wassermolekülen und haben eine sechseckige Grundstruktur. Durch winzige Kratzer, Unebenheiten und Schmutzspuren auf einer Glasoberfläche verändert sich die Richtung der Kristallbildung- Verästelungen, sogenannte Dendriten entstehen. Diese Strukturen wachsen dann ineinander und übereinander, sodass sich schließlich blumenhafte Bilder zeigen.

Rabenweib 01.02.2013 01:00

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
ein bild schöner als das andere. wie soll man sich da entscheiden. *seufz*
tolle bilder!!!

Elfie 01.02.2013 08:58

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Ich finde auch, dass eine Entscheidung selten so schwer war wie diesmal - da muss wohl das Los entscheiden oder Stimmenthaltung?? Waagen haben ohnehin schon genug Probleme, sich zu entscheiden :(.

Joa 01.02.2013 10:10

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 32703)
Die Herausforderung liegt darin, Kälte durch das Foto darzustellen.

Wenn es darum ginge nach der Schönheit der Fotos zu entscheiden, wär's diesmal wirklich schwer. Mein Favorit steht jedenfalls schon fest! Zur Erinnerung: Siehe oben. Die Aufgabe war es Kälte und nicht Schönheit darzustellen, aber wir können ja parallel dazu eine Schönheitsabstimmung machen :D

SAGEN.at 01.02.2013 11:32

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Der Themen-Fotowettbewerb "Kälte" ist nun geschlossen und die Abstimmung eröffnet.

Wir danken Euch für die beeindruckenden Beiträge!

Bis 4. Februar 2013 lauft nun die spannende Abstimmung, wer das beste Bild mit Dokumentation gebracht hat - dieses kommt dann für ein Monat auf die Startseite von SAGEN.at, der Gewinner bekommt ein druckfrisches Exemplar unserer neuen Bücher "Die schönsten Sagen aus Österreich und Südtirol" und eine Glasflasche voll mit Edelsteinen aus einem historischen Tiroler Bergwerk *)!

Nun harren wir auf Eure Abstimmung, natürlich auch Diskussion zu den eingereichten Fotos.

Wolfgang (SAGEN.at)

*) unter Ausschluss des Rechtsweges!

harry 02.02.2013 14:28

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Also, richtig kalt wird mir, wenn ich das Foto von EyP3 ansehe...

EyP3 02.02.2013 15:12

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Schön :).
Aber es geht ja eh schon die Sonne auf!
Norbert

baru 02.02.2013 15:22

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Meine Stimme hat der Joa bekommen:
Da spürt man förmlich den eiskalten Wind, Schultern hochgezogen, die Felle "vom Winde verweht", dann soll man sie noch irgendwie in den Rucksack verfrachten, ehe man versucht, der Kälte zu entkommen....brrrrr!
Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie das ist....

Elfie 02.02.2013 15:47

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Ich hab mich auch für EyP3 entschieden: das erstarrte Land, die geduckten Häuser, nichts bewegt sich und die Wintersonne hielt ich für eine untergehende :(.
Naja, an der Farbe des Himmels hätte mans erkennen können, das "geduckte" ergab sich aus der Höhe der Kamera und was soll sich auf einem Foto schon bewegen, aber es war ja das Kältegefühl gefragt. Und ist nicht alles irgendwie Illusion ;).

Joa 02.02.2013 16:16

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von EyP3 (Beitrag 33463)
Aber es geht ja eh schon die Sonne auf!

das ist auch der Grund, warum ich dieses tolle Bild gedanklich auf Platz 2 gereiht habe ;)

Stanzes Friedhofskälte strahlt für mich die meiste Kälte aus, obwohl das Bild fotografisch einige Mängel aufweist...

echt super finde ich das Bild von adig welches für mich die Wärme des ersehnen Frühlings vermittelt :smiley_da von eisig ist da allerdings nichts zu spüren :D

danke baru für deine Stimme! Nicht jeder weiß wie kalt es im Winter auf den Bergen sein kann ;)

das Bild von Drachentöter ist nicht nur schön, sondern vermittelt, da ich das weiß, auch die Kälte auf einem winterlichen Gipfel!

beim Bild vom Wolgang vermute ich, dass es daneben in der Sonne schon warm ist ;)

Dresdeners Bild vermittel für mich auch gut die Kälte dieser Stadt!

die restlichen Bilder fallen für mich unter den Begriff schönes Bild, wenn auch Schnee oder Eis darauf zu sehen ist :)


Zitat:

Zitat von EyP3 (Beitrag 33281)
Über den Bergen im Süden Salzburgs ist die Sonne aufgegangen und beginnt die Kälte zu vertreiben.

Zitat:

Zitat von Elfie (Beitrag 33466)
und die Wintersonne hielt ich für eine untergehende :(

wer lesen kann, ist klar im Vorteil :rotfl:

Elfie 02.02.2013 16:24

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von Joa (Beitrag 33469)
wer lesen kann, ist klar im Vorteil :rotfl:

Ojeh, vor der Abstimmung hab ich nicht mehr nachgelesen, nur noch das Foto wirken lassen - naj, der eine braucht keine Bücher, weil er Google hat, der andere pfeift aufs Lesen, wenn er Bilder sieht :D.

Joa 02.02.2013 16:29

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von Elfie (Beitrag 33471)
der andere pfeift aufs Lesen, wenn er Bilder sieht :D.

stimmt, das ist eine typische Eigenschaft der heutigen Jugend, welche durch das Übermaß an Reizen nur mehr bildhaft visuell wahrnimmt :D

EyP3 02.02.2013 16:31

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Naja, an der Farbe des Himmels hätte mans erkennen können
Ich glaub' kaum jemand beobachtet so gut wie Elfie ...

Joa 02.02.2013 16:34

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von EyP3 (Beitrag 33474)
Ich glaub' kaum jemand beobachtet so gut wie Elfie ...

stimmt! Nur manchmal vergisst sie auf's Lesen :D

Elfie 02.02.2013 17:44

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von EyP3 (Beitrag 33474)
Ich glaub' kaum jemand beobachtet so gut wie Elfie ...

Danke :liab:

Rabenweib 02.02.2013 19:20

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Ich hab für TeresaMaria gestimmt, weil ich die Eisblumen nur aus den wirklich kalten Tagen kenne, wenn ich unser Haus nimmer ordentlich heizen kann und im Bad das Fenster exakt so aussieht.
Das Foto ist einfach wunderbar und mir ziehts schon bei dem gedanken daran die Gänsehaut über den Körper. *lach*
Wenn Eisblumen auf den Fenstern sind, dann ist es wirklich kalt. ;-)

Joa 02.02.2013 20:08

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Eisblumen entstehen an dünnen Fensterscheiben, wenn die Außentemperatur unter 0 °C sinkt, die Luftfeuchtigkeit im Raum entsprechend hoch, die wärmedämmende Wirkung des Fensters relativ gering ist und Kristallisationskeime oder -kerne wie zum Beispiel Staubteilchen auf dem Glas vorhanden sind, an denen Wasser kristallisieren kann.

Wärmere Raumluft, die zur Scheibe strömt, kühlt ab. Mit der Temperatur sinkt auch die Fähigkeit der Luft Feuchtigkeit aufzunehmen. Der Wasserdampf, den die Luft nicht mehr aufnehmen kann, resublimiert (gefriert) an der Scheibe und bildet dann Eiskristalle. Mit der Menge der Feuchtigkeit wächst die Eisblume und kann die ganze Scheibe bedecken.

Neben der kristallinen Struktur von Eiskristallen, die somit beim Aneinanderwachsen Muster bilden, können auch winzige Kratzer auf Glas oder Autolack das Erscheinen der „Pflanzen aus Eis“ mit hervorrufen.

Da im modernen Hausbau und der Altbausanierung fast ausschließlich Fenster in Mehrfachverglasung verwendet werden, sind Eisblumen an heimischen Fenstern heute ein seltenes Phänomen. Man kann sie jedoch noch an Flugzeugfenstern beobachten.

Eine weitere Variante der Eisblumen entsteht auf der Außenseite von Autos und anderen Gegenständen im Freien und ist dort nicht nur an den Fenstern, sondern auch auf den Lackflächen u.ä. zu beobachten. Sie entstehen, wenn sich in der kalten Jahreszeit die Gegenstände unter den Gefrierpunkt abkühlen.

Eine Sonderform der Eisblumen sind Meereisblumen, die im Frühling und Herbst in Arktis und Antarktis entstehen.

Quelle

TeresaMaria 03.02.2013 01:22

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Ich habe für baru gestimmt (geknickten Halm im Spritzwasser-Bereich eines Brunnens), weil ich selbst immer bei meinen Winterspaziergängen so fasziniert bin von besonderen Eisformen und Eisgebilden in der Natur- immer wieder entdeckt man neue Eisschönheiten in welcher Form auch immer, wahre Kunstwerke der Natur.

stanze 03.02.2013 20:09

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
@Joa Ich wäre dir dankbar wenn du die fotografischen Mängel auf dem Friedhofbild auch aufzählen würdest!!

Joa 03.02.2013 20:40

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von stanze (Beitrag 33539)
@Joa Ich wäre dir dankbar wenn du die fotografischen Mängel auf dem Friedhofbild auch aufzählen würdest!!

aber nur wenn Du mir vorher sagst, wie sich deine Dankbarkeit zeigt, wenn ich das tue :D

na ok ich will mal nicht so sein ;)

1. Das Bild ist schief, linkslastig!
2. Der (Kirch)turm ist oben abgeschnitten
3. den Aufnahmestandpunkt hätte man vermutlich etwas weiter nach rechts verlegen können, aber da kenne ich die Örtlichkeit zu wenig. In solchen Fällen helfen mehrere Aufnahmen um dann die beste auswählen zu können. Auch Nachbehandlung (Ausschnitte) können da helfen.

Aber ich sehe das wohl zu perfektionistisch, also nimm's nicht tragisch :)
trotzdem war dein Bild für mich, was die ausgestrahlte Kälte betrifft, Favorit und ich habe auch dafür gestimmt!

stanze 03.02.2013 20:55

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Danke Joa, ich nehme eine Kritik nie tragisch, besonders solche ehrliche nicht. Bin zu meinen Bildern selber immer etwas kritisch. Das Foto ist schon etwas älter und für einen anderen Standpunkt war mir der Schnee zu hoch. Nachbearbeiten habe ich probiert wurde aber für meinen Blick nix besser.
Liebe Grüße

Joa 03.02.2013 21:02

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Zitat:

Zitat von stanze (Beitrag 33542)
und für einen anderen Standpunkt war mir der Schnee zu hoch.

das habe ich fast vermutet ;) und es freut mich, dass Du meine Ausführungen so aufgenommen hast :smiley_da
Lieben Gruß aus Wien nach...?

SAGEN.at 05.02.2013 00:23

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Die Gewinner des SAGEN.at-Fotowettbewerbes Jänner 2013 sind:

TeresaMaria

und

Stanze

:smi_klats:smi_klats:smi_klats

Wir gratulieren TeresaMaria und Stanze ganz herzlich und überreichen beiden ein druckfrisches Exemplar unserer Buchserie "Die schönsten Sagen aus Österreich und Südtirol" und eine Glasflasche voll mit Edelsteinen aus einem historischen Tiroler Bergwerk!

Die Fotos finden sich im Februar 2013 auch auf der Startseite von SAGEN.at!

Wolfgang (SAGEN.at)

TeresaMaria 05.02.2013 02:06

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Mei ich freu mich jetzt aber riesig, dass meine Fotoauswahl in Folge so gut angekommen ist. Danke besonders an alle, die für mich "gevotet" haben. Ich finde auch, dass die Auswahl diesmal besonders schwer war. Mir gefallen eigentlich alle Bilder gleichrangig gut.

Rabenweib 05.02.2013 06:05

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
JUHUUU ich freu mich mit euch beiden mit! :-)
:die_Welle:

stanze 05.02.2013 13:15

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
Danke recht schön!!

Elfie 05.02.2013 13:45

AW: SAGEN.at-Fotowettbewerb - Kälte - Jänner 2013
 
:smi_klats Applaus für die verdienten Gewinner :)!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at