SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Küche, kochen, essen, trinken (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Curry Wurst (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=2138)

Ulrike Berkenhoff 04.09.2009 11:53

Curry Wurst
 
60 Jahre Curry-Wurst, ein denkenswertes Jubiläum. Eine Frau Heuwer aus
Berlin soll ihr Patentrezept (originale Currysoße) mit ins Grab genomen haben.
Auch im Ruhrgebiet ist Currywurst mit Pommes (Rot/Weiß) ein Renner.
Eine Kalorienbombe dazu, tatsächlich soll eine Portion 1000 Kalorien haben,
also : nicht zu häufig essen, zwischendurch mal einen frischen Salat! -
Viele Grüße von Ulrike

Dresdner 08.09.2009 17:48

AW: Curry Wurst
 
Ja, die Currywurst ist wirklich eine Legende.
Berühmt ist sie im Ruhrgebiet und natürlich in Berlin. Dort unbedingt bei Konopke auf der Schönhauser Allee 44a vorbeischauen, direkt unter der U-Bahn, die dort ein Stück oberirdsch fährt, von den Berlinern liebevoll "Magistratsschirm" genannt wird. Diese Wurst ist Kult!

http://upload.wikimedia.org/wikipedi...x-Konnopke.jpg
Foto: wikimedia

Hände weg jedoch von den Currywurstketten, die sich lediglich in der Schärfe der Saucen gegenseitig übertreffen.

Dann doch lieber eine original Thüringer Rostbratwurst und die Tunke selbst produzieren.

Dresdner

Stripes 25.09.2009 10:09

AW: Curry Wurst
 
Also als ich mal in Berlin war - habs auch probiert und geil! Wirklich, ich bin froh, dass das hier in Österreich nicht gibt, da würde ich mich satt fressen dran!
Auf die Currywurst!
Wie produziert ihr eure eigene Sauce? Geheimrezept her!

Dresdner 26.10.2009 16:44

AW: Curry Wurst
 
@ stripes: hier drei Varianten:

1. http://www.antivegan.de/currywurst.html

2.
Zitat:

So habe ich nun rumprobiert und ein tolles Currysoßen gefunden:
(soll das Original-Rezept von Herta Heuwer sein, die angeblich die Currywurst erfunden hat)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 daumengroßes Stück Sellerie
1 Tasse kochendes Wasser
200 gr. Tomatenmark
150 gr. Tomatenketchup
1 EL Senf
220 gr. flüssiger Honig
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Cumin
1/2 TL Korianderpulver
1/2 TL gemahlene Senfkörner
1/2 TL Fenchel gemahlen
1 EL Kurkuma
1 TL Salz
1 EL Essig
125 ml Olivenöl

Zwiebeln und Knoblauch sehr fein hacken, Sellerie fein raspeln, alles in eine Schüssel
geben und mit kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen.
Tomatenmark, Ketchup, Senf und Honig unterrühren, anschließend die Gewürze und
den Essig dazugeben. Mit dem Mixer alles gut verrühren und nach und nach das Olivenöl dazugeben. die Soße unbedingt 2 - 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
Quelle: chefkoch.de

3.
Zitat:

Grundlage ist Cola !!! Ja, ganz normale Cola !!!

- 1/2 bis 3/4 Liter in einen Topf geben, undso lange köcheln lassen, bis ein Art dickflüssige Melasse, ähnlich dem Rübenkraut entstanden ist.

- 1 1/2 bis 2 Flaschen HEINZ TOMATEN KETCHUP darauf geben

(Warum unbedingt Heinz ??? Ganz einfach !!! Schaut euch die Inhaltsangaben mal genau an und vergleicht diese mit irgend einer anderen Marke... Fazit : 98 % benutzen Tomaten Mark, in Heinz Ketchup sind aber auf 100 g. mindesten 126 g. frische TOMATEN verarbeitet worden !!!)

- Chili Pulver oder Tabasco, ich bevorzuge Chili Pulver, das hat Geschmack, Tabasco ist einfach nur scharf.

- Curry Pulver

- ZitronenSaft

Genauere Mengenangaben mache ich nicht. Die Angaben oben beziehen sich auf 10-15 Personen. ANSONSTEN EINFACH DIE Mengen entsprechend abspecken. Jeder muss das selber abschmecken und entscheiden, wie er die Sauce mag.

Nur schiefgehen kann nichts, keine Sorge.

und wer das nicht mit der Cola glaubt, der kann sich so überzeugen wie ich das erste mal :

Einfach die Melasse seperat anrühren und die Sauce erst ohne abschmecken. Man meint alles passt super.

Dann die Melasse hinzugeben und...

PENG !!!!! Unglaublich besser !!!!
Quelle: chefkoch.de

Das Originalrezept von Konopke wirst du nicht bekommen. Der absolute Geheimtip bei Fertigcurrysauce ist die Sauce, die es im Wolfsburger VW-Werk gibt, die Betriebsangehörigen können sie sogar in Flaschen für den Hausgebrauch kaufen.

Als Wurst wähle ich seit einigen Jahren nur noch echt Thüringer Rostbratwurst. Ist optimal mit Currysauce oder auch mit Senf zu verzehren. Wenn Senf, dann aber nur Bautzner Senf in der mittelscharfen Variante (http://www.bautzner.de/)!

Dresdner

Ulrike Berkenhoff 12.06.2012 09:22

AW: Curry Wurst
 
Auf in die neue Grillsaison! Bei uns ist das Wetter leider noch nicht danach, es
regnet ohne Ende. Übrigens haben wir auch an meinem heimatort eine alte(!)
Senfmühle - mehr unter www.schwerter-senfmuehle.de - Noch ein altes
Sprichwort, wurde gestern zitiert bei "hart aber fair" (ARD): Gott weiß alles,
nur nicht, was in der Wurst ist! Nachdenkenswert meint Ulrike

Elfie 12.06.2012 11:27

AW: Curry Wurst
 
dazu gibts noch ein Sprüchl:

Die Tasche einer Frau,
der Magen einer Sau,
der Inhalt einer Wurscht,
bleibt für Ewig unerfurscht

Vampirin 29.09.2014 14:45

AW: Curry Wurst
 
Die Curry Wurst. So viele Legenden ranken sich darum. Vor allem um die Soße wird ja ein großes Geheimnis gemacht. Ich persönlich finde sie total klasse! Ich kenne auch niemanden, der sie nicht isst-außer Vegetarier/Verganer. ;)

ghost 01.04.2015 14:19

AW: Curry Wurst
 
Curry Wurst ist das bestee


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.

Array
©2000 - 2019 www.SAGEN.at