SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr? (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Schilder - Was alles verboten ist (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=306)

D.F. 11.07.2007 12:08

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Sehr schön, sehr sorgfältig montiert ein mir besonders widerwärtiges Verbotsschild:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/spielverbot.jpg
Innsbruck/Arzl, General-Feurstein-Straße

Wenn es an einer stark befahrenen Straße wäre...
Aber nein, es ist am kaum benutzten Wendeplatz am Ende einer der längsten Sackgassen der Stadt!

Soviel auch als Beitrag zur Frage, ob Kinder noch spielen können!

Ärgerlich
D.F.

SAGEN.at 11.07.2007 12:23

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Eine Rolle weißes Isolierband, drei Streifen über das Wort "verboten"... :floet:
(erscheint mir legitim, zumal die Tafel keine Unterschrift eines Weisungsgebers trägt)

Wolfgang (SAGEN.at)

D.F. 11.07.2007 12:40

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ich fördere da lieber den zivilen Ungehorchsam!
Auch den soll man lernen...

D.F.

harry 11.07.2007 22:50

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein Unbekannter übersetzte das Schild

"Aufzug im Brandfall nicht benützen!"

aus der deutschen Hochsprache in den wiener Dialekt :)

"Aufzug im Brandfall ned foan"

Gesehen in einem Einkaufszentrum in Wien 21.

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Au..._benuetzen.jpg
Aufforderung, den Lift bei Brand nicht zu benützen

SAGEN.at 11.07.2007 23:10

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Darf ich mir als Tiroler trotzdem erlauben, den Autor dieses Wiener Übersetzers zu korrigieren?

Richtiger sollte es doch im Wiener Dialekt heißen:

"Aufzug
bei Feia
ned foan"

(Ich beziehe allerdings meine Kenntnisse des Wienerischen Dialektes primär nach Ostbahn Kurti)

Wolfgang (SAGEN.at)

dolasilla 11.07.2007 23:10

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zitat:

Zitat von harry
"Aufzug im Brandfall ned foan"

Köstlich!!!

dolasilla 11.07.2007 23:14

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at
"Aufzug
bei Feia
ned foan"
Wolfgang (SAGEN.at)

Da fällt mir dazu gerade folgender Spruch ein:
"Rota rota ging ging ging,
Feia brennt in Ottakring,
Feia brennt in Waring,
bist a g'söchter Haring!"

Die erste Zeile weiß ich bis heute nicht, was sie bedeutet. Mit "Waring" ist Währing gemeint, ein Wiener Bezirk, und mit "Haring" ist der Hering (Fisch) gemeint. "G'söcht" heißt wohl "geselcht".

Woher das Sprüchlein stammt weiß ich nicht, ich hab das als kleines Mädchen mal gehört und war so beeindruckt davon, dass ich es mir bis heute gemerkt hab ;)

LG,
Dolasilla

harry 12.07.2007 00:34

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zitat:

Zitat von dolasilla
"Rota rota ging ging ging,
Feia brennt in Ottakring ...

Meine Vermutung ist, dass sich dieser Kinderreim auf die früheren Pferdegespanne der Feuerwehr bezieht. Diese waren damals schon rot und mit einer Glocke ausgerüstet, die im Einsatzfall geläutet wurde. Der Vorläufer des Martinshorns (warum heist diese Hupe eigentlich "Martinshorn" und nicht z.B. "Florianihorn"?:kopfkratz )

Zitat:

Zitat von SAGEN.at
"Aufzug
bei Feia
ned foan"

Perfekt, Tiroler! :)

D.F. 12.07.2007 09:52

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Manche Fragen drängen sich ja immer wieder auf, deswegen weiß ich auf diese eine Antwort:

Zitat:

Der Vorläufer des Martinshorns (warum heist diese Hupe eigentlich "Martinshorn" und nicht z.B. "Florianihorn"? )
Das Martinshorn heißt "Martinshorn", weil es "Martin-Horn" heißt:
Deutsche Signal-Instrumentenfabrik Max B. Martin KG

Das ist keine Werbung!

Schönen Tag noch
D.F.

harry 12.07.2007 12:09

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zitat:

Zitat von D.F.
Das Martinshorn heißt "Martinshorn", weil es "Martin-Horn" heißt.

Auf alles wäre ich gekommen, aber nicht darauf ich Depp i
Manche Dinge sind wirklich zu einfach. Danke!

siegi 14.07.2007 13:14

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
2 Anhang/Anhänge
Unbeschrankter Bahnübergang in Klagenfurt.




Verbotsschild gegen überqueren der Eisenbahnbrücke über die Sattnitz (Glanfurt).



SAGEN.at 18.07.2007 19:33

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Gesehen in Innsbruck, Tirol:

"Unbefugten ist
das Betreten der
Schneeabladerampe
verboten!"

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Schneeabladerampe.JPG

© Wolfgang Morscher, 19. August 2006


Wolfgang (SAGEN.at)

dolasilla 28.07.2007 23:08

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
"Betätigen der Schalter durch Unbefugte wird als Bahnfrevel bestraft".
Heute (28.07.2007) gesehen am Bahnhof der Station Gösing der Mariazellerbahn.

Lustig find ich, dass das Betätigen der Schalter nicht einfach "verboten" ist, sondern als "Bahnfrevel" bezeichnet wird.

Und wieder gibts einen neuen Begriff in meinem Wortschatz ;)

harry 13.08.2007 21:01

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Nach Jahren ging ich wieder einmal in diesem Waldstück spazieren. Der Schutzzaun für die Kultur ist abgetragen und irgendwo im Wald liegt noch dieses vergessene Verbotsschild:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verbot_Kultur_01.jpg
Verbotstafel: "KULTUR - betreten verboten"

SAGEN.at 13.08.2007 21:25

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
"KULTUR - betreten verboten" - Ein sensationelles Foto!
:smi_huepf

Es könnte sein, dass der ursprüngliche Verwender dieser Verbotstafel einen anderen Kulturbegriff hatte, dennoch lässt sich die hervorragende Aussage dieser Verbotstafel auch auf fast alle Bereiche der Kultur anwenden :smi_heult

Wolfgang (SAGEN.at)

volker333 13.08.2007 23:19

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Verbotsschild für Bergleute.

SAGEN.at 13.08.2007 23:27

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hallo Volker333,

ein interessantes Verbotsschild!

Besonders interessant auch, dass hier auch ein weites Spektrum an Berauschungsmitteln (Beruhigungsmitteln) in Betracht gezogen wird.

Auch ein guter Anlass um zu überprüfen, inwieweit sich das Verbot mit Bräuchen im Bergbau verträgt?

Ich könnte mir vorstellen, dass ein neuer Schacht etwa mit Sekt gefeiert wird? (so ähnlich wie eine Schiffstaufe, eine Firstfeier oder so?)

Wolfgang (SAGEN.at)

mina 16.08.2007 14:32

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
gesehen auf dem weg zur planneralm in donnersbach, steiermark ...

harry 19.08.2007 22:54

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Eine Verbotstafel, deren Beachtung dringend empfohlen wird:

"MILITÄRTISCHES ÜBUNGSGEBIET!
Lebensgefahr!
Betreten und Befahren während der Übungs-
zeiten untersagt; außerhalb dieser Zeiten nur
auf Wegen und auf eigene Gefahr geatattet.
Berühren von Blindgängern, Munition und
sonstigem Militärgerät verboten!"

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ve...ilitaer_02.jpg

Verbotstafel am Zaun eines Kasernengeländes
Foto:Harald Hartmann, August 2007

harry 20.08.2007 15:06

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Diese Verbotsschilder-Kombination hängt in mehrfacher Ausführung rund um das Kunsthistorische Museum in Wien.

Zur Ehrenrettung der Kunst sei hinzugefügt: Auch um das Naturhistorische ;)

Foto: Harald Hartmann, August 2007

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verbot_Bauschaden.jpg
Zwei Verbotsschilder:
"Achtung! - Fassadenschaden - Kein Durchgang"
und
"Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt"

harry 23.08.2007 23:35

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
... und wieder einmal ist in dieser Grünanlage so ziemlich alles verboten:

- Baden und Eislaufen (weit und breit ist kein Teich),
- Abfall abladen (das ist es wohl überall),
- Tiere füttern (es gibt dort keine),
- das Betreten bei Wind (in diesem Park sind nur Sträucher und Büsche aber kein Baum).

Die Hauptsache: Ein Verbotsschild ist aufgestellt! :smi_mitha

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verboten_ist_02.jpg
Verbotsschild mit einer Reihe von Verboten

siegi 27.08.2007 15:20

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Slippstelle (hier kann von Anhängern ein Boot zu Wasser gebracht werden) des Segelklubs Klagenfurt.

Klagenfurter Segelverein Loretto
Slippstelle
Benützen der Slippstelle auf eigene Gefahr
Eltern bzw. Aufsichtspersonen haften für ihre Kinder
Der Vorstand

Anhang 440

Berit (SAGEN.at) 30.08.2007 21:13

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Auch das gibt es: ein Kunstwerk mit eigenem Verbotsschild -

hier das Kunstwerk im Skulpturengarten vom Olympischen Museum in Lausanne (Schweiz)

http://sagen.at/doku/fo_fotos/swatch.jpg
Art Clock Tower 1995
Verner Panton
Don de Swatch SA
© Berit Mrugalska, August 2007

und das Verbotsschild:

http://sagen.at/doku/fo_fotos/verbot_uhrturm.jpg
© Berit Mrugalska, August 2007

das Klettern am "Swatchturm" ist verboten!

siegi 09.09.2007 16:02

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Verbotsschild an der Tür zum kleinen Heizhaus der Nostalgiebahn Historama in Weizelsdorf/ Kärnten

Personen, die nicht mit der Bedienung
und der Unterhaltung
von Dampflokomotiven betraut sind,
ist der Eintritt streng untersagt.

SAGEN.at 15.09.2007 20:19

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier einmal zum Vergleich eine historische Aufnahme eines Verbotes:

Es handelt sich hier um die Ortseinfahrt in die Gemeinde Mals (Malles Venosta) im Vinschgau, Südtirol. Der Titel des Fotos im Album lautet: "Mals mit Tschengelser Hochwand", die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1910.

"Markt Mals
k.k. Bezirkshauptmannschaft
Schlanders

Das schnelle fahren
der
Auto
Radfahrer, Fuhrwerke
ist bei Strafe
von 20 bis 200 Kronen
verboten.
Marktgemeindeamt
Mals."

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ma...boten_1910.jpg

Fotographie Mals im Vinschgau, 1910, Sammlung Wolfgang Morscher, privat.

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 15.09.2007 20:40

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Das Foto "Hausmüllentsorgung verboten" stammt von einem Parkplatz an der Bundesstrasse B1 bei Frankenmarkt in Oberösterreich:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ha...g_verboten.jpg

Hausmüllentsorgung verboten, © Wolfgang Morscher, 30. Juli 2006

Wolfgang (SAGEN.at)

harry 01.10.2007 21:18

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Unter schattigen Platanen in Wien 9., Sobieskiplatz darf man keinesfalls Ball spielen.

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ve...spielen_01.jpg
Piktogramm "Ballspielen verboten"

siegi 01.10.2007 22:50

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
An einer Trafostation mit Handymast.

Zutritt durch Unbefugte Verboten

Bei Wahrnehmungen
von Beschädigungen der Anlage
bitten wir, die
Mobilkom Austria
zu verständigen


ACHTUNG

Elektrischer Betriebsraum
Betreten durch Unbefugte
VERBOTEN


ACHTUNG

Im Umkreis von 10 m um die Sendetechnik
ist die Lagerung von Fremdgegenständen
jeder Art
VERBOTEN




Bei Wahrnehmung von

Beschädigung der Anlage,
bitten wir, uns unter der Telefonnummer
01/xxxxx-xxxxx
zu benachrichtigen und die unten
angeführte Standortbezeichnung anzugeben


Standortbezeichnung XXXX 202


Anhang 462

Administrator-Änderung: Telefon-Nummer wegen diesbezüglicher Suchmaschinen geändert.

SAGEN.at 01.10.2007 23:51

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Die "Lagerung von Fremdgegenständen jeder Art" ist skuril... :confused:

Wolfgang (SAGEN.at)

volker333 07.10.2007 00:55

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Rauchverbot!!

volker333 17.10.2007 19:15

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Neulich auf dem Flohmarkt. Mit Erlaubnis des Händlers.

Bitte die Dachfenster
nach dem Gebrauch des
Trockenbodens zu
schließen.


Kein Verbot aber ein sicher wichtiger Hinweis.
Gruß Volker

harry 20.10.2007 17:31

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Auf dem Ringkogel befand sich einst eine keltische Siedlung (Derzeit sind Grabungsarbeiten des Johanneums Graz im Gange). Offensichtlich kam es hier immer wieder zu Raubgrabungen ...

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ve...ngwarte_02.jpg
Tafel auf dem Ringkogel in Hartberg mit der Aufschrift: "Such- und Grabungsarbeiten ohne Bewilligung sind ausnahmslos verboten - Dar Bürgermeister"

SAGEN.at 03.11.2007 19:41

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Wenn der Biernachschub in Bayern gefährdet ist, sieht auch ein Bayer rot...

"Parken verboten
Bieraufzug
Lieferanten-Eingang
Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt"

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Bi...g_verboten.jpg

Gesehen in Mittenwald, Bayern, © Wolfgang Morscher, 3. November 2007

Wolfgang (SAGEN.at)

harry 08.12.2007 13:00

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Im Wald in Kaltenleutgeben bei Wien wird zur Zementherstellung noch immer Kalkstein abgebaut. Das Verlassen der markierten Wanderwege ist hier nicht ratsam.

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ka...Steinbruch.jpg
Verbotstafel "Achtung Steinbruch - Betreten verboten - Sprengsignale beachten"

Oksana 17.12.2007 10:14

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein Verbotsschild in der Peter-und-Paul-Festung :

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/ve...r_und_paul.jpg
Sankt-Petersburg, 20.November 2007

"Liebe Besucher des Museums „Peter-und-Paul-Festung“!
Auf dem Territorium des Museums ist verboten:

Meetings und Demonstrationen organisieren
Ohne Erlaubnis der Direktion handeln
Mit Hunden und anderen Tieren spazieren
Auf den Dächern der Bastionen laufen
Musikinstrumente spielen
In Badeanzügen herumlaufen
Schi laufen
Müll wegwerfen
Feuer machen
Alkohol trinken
Rad fahren
Die Grünanlagen beschädigen

Wir bitten Sie, sich an die Regeln zu halten
Herzlich willkommen in unserem Museum!"

Manche von diesen Verboten finde ich lustig :p

Lg
Oksana


SAGEN.at 17.12.2007 19:52

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zitat:

Auf den Dächern der Bastionen laufen
das ist ja ein schönes Verbot :)

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 28.12.2007 14:49

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein köstliches Verbot, das Erklärung findet, wenn man dazu erfährt, dass es sich auf einem Eisenbahnwagon befindet:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ab...n_verboten.jpg

"Abstoßen und Ablaufenlassen
verboten"
gesehen auf einem Wagon im Bahnhof Mittenwald, Bayern, 3. November 2007

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 16.01.2008 23:18

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Was so alles auf Eisenbahngelände verboten ist:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ei...e_verboten.jpg

"ACHTUNG
SIE BETRETEN EISENBAHNGELÄNDE
FAHRENDE SCHIENENFAHRZEUGE
OFFENE GRUBEN
RUTSCHGEFAHR
BESTEIGEN VON FAHRZEUGEN
VERBOTEN"

gesehen in Ampflwang, Oberösterreich, Juli 2006

Wolfgang (SAGEN.at)

dolasilla 30.01.2008 16:10

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
Ohne Worte:
- Hunde verboten
- Mist ins Klo schmeißen verboten
- Drogen spritzen verboten
- das letzte Symbol ist mir etwas unklar: heißt das "Papierln wegwerfen verboten"? Aber wird das nicht eh schon mit dem zweiten Symbol gemeint - oder bedeutet das zweite Symbol was anderes, z.B. "Kloschüssel zertrümmern verboten"?

Rätsel über Rätsel!

Gesehen & fotografiert an der Tür zum öffentlichen Klo im St.Marxer Friedhof/Wien.

harry 08.02.2008 21:20

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein fast schon museales Verbot ist an den Wagen der Pöstlingbergbahn in Linz angebracht:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Po...n_verboten.jpg
Auf- oder Abspringen während der Fahrt verboten"


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at