SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr? (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=25)
-   -   Schilder - Was alles verboten ist (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=306)

SAGEN.at 20.10.2005 18:18

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Wieder ein Klassiker "Plakatieren verboten!"

Gesehen im Oktober 2005 an der Uni Innsbruck:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/pl...n_verboten.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 23.10.2005 13:33

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Die beiden folgenden Verbotsschilder wurden uns für die Sammlung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dem Spender!

Hier ein Fußgänger-Verbot wegen nahem Flugplatz:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Flugplatz_1.JPG


Hier ein besonders beeindruckendes Verbots-Schild, dessen Zweck hier durchaus einleuchtend erscheint:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Flugplatz_2.JPG

(In Tirol würde z.B. eine solche Tafel "Halt-Piste" vermutlich wirkungslos, bzw gegenteilig wirksam sein, da viele Leute bei "Piste" an "Ski-Piste" denken und sich gedankenlos reinstürzen würden :) )

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 24.10.2005 17:05

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein interessantes Verbotsschild aus Rankweil in Vorarlberg: "Halloween-Verbot".
An Halloween von Haus zu Haus ziehen und um Süßigkeiten zu betteln, stellt eine Unsitte dar, ist ein amerikanischer Brauch und hat in unserem Kulturkreis nichts verloren, meint der Rankweiler Bürgermeister Hans Kohler.

Bei dieser Verbotstafel scheint nach meinem persönlichen Ermessen mehr gemeint zu sein, als nur ein "Halloween-Verbot"?

Es scheint mir, als sei hier eher ein Hexen-Verbot ausgedrückt, evt. sogar ein ausdrückliches Flugverbot für Hexen in Rankweil?

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/halloween_verbot.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 24.10.2005 17:09

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Eine sehr beeindruckende Verbotssammlung hat uns per Email von Peter Rousavy erreicht.
Hier handelt es sich um offizielle, verpflichtende internationale Schifffahrtszeichen die sich im Stauraum von Gabcikovo/Slowakei befinden:
von li n. re:

- Pflicht auf best. UKW-Kanal hörbereit zu sein
- Schallzeichen abgeben
- Abstand vom Ufer halten
- Achtung Fähre
- Überholverbot
- Ankerverbot
- 12 KMH Höchstgeschwindigkeit
- Rechtsfahrgebot
- Gebot besondere Vorsicht walten zu lassen

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verkehrszeichen.jpg

Danke dem Zusender!

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 17:50

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein weiterer "Klassiker": "Baustelle betreten verboten, Eltern haften für ihre Kinder", hier von der Baufirma elegant montiert.

Gesehen in Innsbruck, 30. Oktober 2005:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/ba...e_verboten.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 18:04

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Eine Verbotstafel für Fußgänger: "Durchgang für Fußgeher verboten!", diese Straßenunterführung ist nur für Autos etc. gebaut.

Gesehen am 29. Oktober 2005 in Schwaz in Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/fu...r_verboten.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 18:09

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier eine Tafel, die vor einer Flüssiggas-Anlage warnt: "Feuer und Rauchen im Umkreis von 5m vom Behälter verboten!" Diese Tafel fand sich auf der Rückseite eines Döner-Standes.

Gesehen am 29. Oktober 2005 in Schwaz in Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/fluessiggas.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 18:17

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Wieder ein Multifunktions-Schild, wobei es sich nur um ein Verbot und fünf Gebote handelt. Das Verbot bedeutet vermutlich schlichtweg fernbleiben, die Gebote handeln offenbar über Bekleidungsvorschriften der Arbeiter. Elegante Symbolik des Stiefel- und des Handschuh-Gebotes.

Gesehen auf einem Bau-Container am 29. Oktober 2005 in Schwaz in Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/bautafel.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 18:24

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier der "Klassiker" "Betreten verboten!" in deutlicher Gestaltung.

Gesehen am 29. Oktober 2005 an einer Gas-Mischanlage im Ortsteil Fiecht in Vomp, Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/betretenverboten.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 18:35

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier ist "Rauchen und Hantieren mit offenem Licht und Feuer verboten!", was an diesem Ort soweit verständlich wirkt, da es sich um eine Gas-Mischanlage handelt.
Interessant erscheint mir der Terminus "offenes Licht" - es scheint mir dies ein Relikt aus der Zeit der Petroleum-Lampen zu sein?

Gesehen am 29. Oktober 2005 an einer Gas-Mischanlage im Ortsteil Fiecht in Vomp, Tirol:


http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/li...r_verboten.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 30.10.2005 18:39

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein Parkverbot mit seltsamer Formulierung: "Privatgrund - Abstellen von hausfremden Fahrzeugen verboten!"

Gesehen am 29. Oktober 2005 in Stans in Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/ha...e_verboten.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 31.10.2005 22:29

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Eine weitere Variante des "Klassikers" "Plakatieren verboten".

Diese Variante ist jedoch insofern eindrucksvoll, weil dieser Stadl (landwirtschaftliches Gebäude) im Ortszentrum von Ladis in Tirol von Plakat-Klammern übersäht ist.

Ich hoffe, man erkennt das auf dem Foto, allein auf diesem Ausschnitt sind sicher hunderte Klammern...

Gesehen am 31. Oktober 2005 in Ladis in Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/plakatieren_ladis.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

gavial 02.11.2005 21:31

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Man möchte es nicht glauben:
Kaum geht man aus der Tür, hagelt es schon Verbotsschilder:

Am Trafohäuschen vis-a-vis:
http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Ewerk.JPG

Beim Zugang zur Müll-Insel:
http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_EigeneGefahr.JPG

Auf der Müll-Insel selbst:
(Frage: wo soll ich denn ablagern, wenn nicht in der Müll-Insel? Im Wald?)
http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Ablagerung.JPG

gavial 02.11.2005 21:34

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein wunderschönes Verbotstaferl vor dem Autokino bei Wien (Siehe Thread über Drive-In's):
Wird man da auch noch exkommuniziert oder gar gevierteilt?

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Autokino.JPG

gavial 02.11.2005 21:43

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein ganz hinterlistiges Beispiel einer Verbotstafel. Ich will der Wiener Stadtverwaltung bestimmt keine Fremdenfeindlichkeit vorwerfen. Schließlich ist der Text NICHT in Englisch, Italienisch, Französisch, Japanisch, Spanisch.... :smi_mit k

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Grillen_2.JPG

SAGEN.at 02.11.2005 22:00

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hallo Gavial,

zu Deiner wunderschönen Verbotstafel aus dem Autokino kann ich auch etwas gleichartiges bringen! Ich habe noch gezögert, da eigentlich das Wort "verboten" nicht ausdrücklich vorkommt, dennoch kann ich mich dem Humor dieses Bildes nicht entziehen :)

Auch hier scheint der Besitzer eines Kaugummi-Automaten etwas verbittert zu sein...

Er hat hier handschriftlich noch ein paar persönliche Auslegungen des Gesetzes angebracht:

"Das gewaltsame Öffnen des Glases = Einbruch
und Einbruch = ein Verbrechen.
Wer den Automaten aufbrennt - beschädigt
- um den Automaten auszuräumen
wird wegen Einbruchs-Diebstahl angezeigt
Paragraph 318 - 1 Woche bis 1 Jahr Gefängnis!
Achtung: 50 Euro Belohnung für die Namhaftmachung
der Täter an...
Einwurf 10 Cent."

Gesehen am 29. Oktober 2005 in Schwaz in Tirol:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/au...verbrechen.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 02.11.2005 22:16

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hallo Gavial,

zu Deiner Forderung nach mehr Sprachen auf Schildern, hier ein schönes Beispiel, wie die "Polizei" in mehreren Sprachen gefunden werden kann.

Ich weiß allerdings nicht, um welche Sprachen (neben Italienisch und Deutsch) es sich handeln könnte?

Dazu auch noch ein Kommentar: In Österreich regen sich manche schon auf, wenn es zweisprachige Ortstafeln gibt, im Grödnertal habe ich dreisprachige Tafeln gesehen, aber offenkundig gibt es in Friaul viersprachige Tafeln :kopfkratz

Gesehen im Sommer 2005 von Dr. Martin Morscher in Friaul:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/po...hrsprachig.jpg

© Dr. Martin Morscher, 2005


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 04.11.2005 13:41

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Leider ein immer selteneres Verbot:
"Es ist strengstens verboten,
Steine, Papier und dergl.
in den Waal zu werfen und vor allem
die Schleußen zu betätigen."

Bedauerlicherweise werden die letzten offenen Waale vielfach verrohrt, wie zur Zeit in Naturns, Südtirol. Damit wird auch diese Tafel bald ohne Bedeutung sein.

Ein paar Dokumentationen über Waale und Waalwege auf SAGEN.at:

- Der Naturnser Schnalswaal

- Der Tscharser Schnalswaal


http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/waal_verboten.jpg

© Wolfgang Morscher, 27. September 2003

Wolfgang (SAGEN.at)

Ulrike Berkenhoff 04.11.2005 14:04

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Zu den mehrsprachigen Schildern: Auch in Deutschland gibt es
zweisprachige Gegenden (Bemerkung Grödner Tal - haben wir oft
Urlaub gemacht) . ich denke da an die Niederlausitz und die Sorbische
Sprache und Beschriftung. Wie kann man sich darüber aufregen?
Ich vermisse oft die Sprachenvielfalt z.B. an Automaten u.a. sicherlich
wird vor der WM bei uns da noch etwas nachgebessert, um die Gäste
auch freundlich in dieser Hinsicht zu empfangen. Ulrike

gavial 04.11.2005 15:51

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
@Ulrike
Da hast du mich aber missverstanden!Grundsätzlich stören mich mehrsprachige Aufschriften - wo auch immer - keinesfalls. :smi_dafue
Schließlich sind wir selbst fast überall auf der Welt Ausländer.

Nur: Genau diese Sprachen, wie auf dem Grillverbot, und dann noch etwas, das wie eine Hammelkeule aussieht scheint mir an eine bestimmte Zielgruppe gerichtet. Das halte ich für unfein, nicht die Mehrsprachigkeit an sich.

gavial 04.11.2005 18:18

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Und gleich noch eine mehrsprachige Tafel (gesehen am Flughafen Wien), wobei mir der positive Text, obwohl Raucher, gefällt.

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_NoSmoking.JPG

gavial 04.11.2005 18:23

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Fahrverbot für Einkaufswagerln:

Für ebene Wege ...
http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Wagerl_1.JPG

... und für das "Gelände":
http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Wagerl_2.JPG

gavial 04.11.2005 18:27

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein Flughafen-special:

Aufkleber auf einem Flugzeug-Gepäckscontainer. Man beachte den von einem "Künstler" ergänzten Hut und die Nase (offensichtlich von einem zweiten Kreativen)
http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Ve...enTrolleys.JPG

SAGEN.at 04.11.2005 18:33

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hallo Gavial,

hmm, was soll uns das Bild (das mit dem Hut) sagen?
Zum anderen scheint der Designer des Verbotsschildes etwas Schwierigkeiten mit der Perspektive zu haben - beim rechten Container hat er es gar nicht mehr perspektivisch probiert...

Ein super-nettes Verbotsschild!

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 04.11.2005 19:17

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier ein schönes Fahrverbot - wieder mit Fahrzeug-Tyen vermutlich aus den 1930er Jahren.

Dieses Bild gefällt mir natürlich auch wegen der wunderschönen Wandervorschläge.
Dazu benötigt es folgendes Hintergrundwissen:
Es handelt sich hier um die Rundwanderung um den wunderschönen, sagenbehafteten Berglsteinersee bei Kramsach, wo sich die Sage vom versteinerten Liebespaar ereignet hat.
Der See kann sowohl über den "Schlecht-Wetter Wanderweg", als auch über den "Schön-Wetter Wanderweg" in gleicher Distanz und Zeit umrundet werden - man müßte beim dortigen Gasthaus nachfragen, welches Konzept bei der wetterabhängigen Routenplanung zugrunde liegt?

Mysteriös ist auch der Verwitterungszustand der Schilder?
Warum ist ausgerechnet das "Schön-Wetter-Schild" so verwittert, während das "Schlecht-Wetter-Schild" unversehrt wirkt?

Gesehen am 18. August 2005 beim Berglsteiner See bei Kramsach:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/kr...fahrverbot.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 04.11.2005 19:53

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier ein "Netzplatz".

Dieses Bild habe ich in Travemünde, Deutschland aufgenommen. Dort versteht man unter "Netzplatz" nichts was mit dem Internet zu tun haben könnte, sondern eine Tätigkeit im Zusammenhang mit Fischerei-Netzen.

Hunde sind dabei offenkundig nicht gern gesehen, also "verboten".

Gesehen in Travemünde, 4. Jänner 2005:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/netzplatz.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)

gavial 05.11.2005 17:43

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein Verbotszeichen auf dem Triebwerk eines Verkehrsflugzeuges
und die Gefahrenzone vor und hinter dem Triebwerk darstellend:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Engine.JPG

gavial 05.11.2005 17:49

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
..und schon wieder auf einem Flugzeug (Ist halt "mein" Thema :nixweiss: ).
Das ist die Abnahmestelle des statischen Luftdruckes für Kapitän (CPT) und Copilot (F/O).

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_StaticPort.JPG
Der statische Druck wird für die korrekte Instrumentenanzeige (z.B. Höhenmesser) bei allen Flugzeugen benötigt.

gavial 05.11.2005 17:52

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Ein interessantes Verbot fand ich heute auf einer Baustelle.
Dazu muss man wissen, es handelt sich um ein Repräsentationsgebäude, das neue VIP-Center am Flughafen Wien. Es ist fast fertig, bereits mit Marmor,
teuren Teppchböden und so weiter ausgestattet. Daher ist dieses Verbot gerechtfertigt.

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Essen.JPG

SAGEN.at 06.11.2005 02:46

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hallo Gavial,

Super-Fotos und echt tolle Funde - das ist ja wirklich wieder ein volkskundliches Freudenfest!

Dennoch kann ich mir meinen Kommentar zum VIP-Center am Flughafen Wien mit teuren Teppichböden nicht verkneifen:

Vor etwa 4 oder 5 Jahren war doch Bill Gates, der Chef der Firma Microsoft in Wien auf Besuch. Bill Gates gilt doch als einer der reichsten Leute der Welt?

Jedenfalls erinnere ich mich genau in der Nachrichtensendung "Zeit im Bild" wurde gezeigt (bei Zweifel müsste man beim ORF anfragen, die haben die Sendung ganz sicher im Archiv), wie Herr Gates eine Leberkäs-Semmel (für manche Regionen: Fleischkäse-Semmel/Brötchen) mit Senf ohne Serviette über teurem Teppichböden isst...

Das war echt witzig :D

Anmerkung für Regionen, die das nicht kennen: Leberkäs / Fleischkäse ist eine Masse aus Tierresten, wo mit Dampfstrahlern Knochen nach Fleischresten und ähnlichem abgeschabt werden. Die Produktion von Leberkäs / Fleischkäse soll auch für hartgesottene Fleischhauer (Metzger) echt hart sein. Die Sage sagt, jeder Fleischhauer (Metzger) übergebe sich bei der ekelhaften Produktion in die Masse, was aber auf Grund der Farbe nicht auffällt. Erst im letzten Produktionsschritt wird das Produkt eingefärbt.

Ist trotzdem, wenn selten genossen, recht lecker. Auch Herr Gates hat ja Geschmack daran gezeigt.
Übrigens: anstelle von Senf wird auch von manchen Gourmets eine scharfe Pfefferoni bevorzugt, die macht zudem weniger Flecken auf Teppichböden...

Wolfgang (SAGEN.at)

gavial 06.11.2005 13:07

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Dazu, weil ein anderes Thema: "Küche, kochen, essen, trinken >> Rettet den Leberkäs!" :smi_prost

SAGEN.at 07.11.2005 01:01

Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier wieder ein Verbotsschild mit vielen Verboten auf einer Tafel integriert:

- Gewehrschiessen (evt Jagen?) verboten
- Blumenpflücken verboten
- Graben (vermutlich nach Mineralien) verboten
- Motorradfahren querfeldein verboten
- Feuer verboten
- Zelten bzw Camping verboten
- Musik und Radio verboten
- Hunde verboten
- Abfall verboten

Manche Verbote wirken fast etwas ungewöhnlich auf mich, allerdings handelt es sich bei der Region tatsächlich um ein unglaubliches Naturjuwel am Ortler, zudem mit Heilquelle und vermutlich ein sehr alter Kultplatz.

Ausführlich haben wir die Kapelle zu den Hl. Drei Brunnen in Trafoi auf SAGEN.at über mehrere Seiten beschrieben.

Gesehen in Trafoi, 17. Mai 2005:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/verbot_trafoi.jpg
© Wolfgang Morscher


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 07.11.2005 01:08

Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier eine weitere Verbotstafel aus dem "Drei Brunnen-Malserwald" inTrafoi, die sich gegen das Wegwerfen von brennenden Zündhölzern im Wald wendet.

Gesehen in Trafoi, 17. Mai 2005:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/verbot_trafoi_2.jpg

© Wolfgang Morscher


Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 07.11.2005 01:21

Schilder - Was alles verboten ist
 
Wieder eine Verbots-Tafel, die bei mir Unverständnis ausgelöst hat.
Eine kombinierte Mischung aus Gehverbot und beschildertem Weg für "Nordic- Walker". Vielleicht verstehe ich da was falsch, vielleicht sollte ich mal einen Kurs für "Nordic-Walking" machen :kopfkratz ?

Gesehen in Naturns, Südtirol, 19. Mai 2005:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/naturns_walking.jpg
© Wolfgang Morscher


Wolfgang (SAGEN.at)

mina 07.11.2005 21:10

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
nein nein ... du siehst das ganz falsch ... das schild ist eindeutig ...
schlechte haltung verboten ... gut unwitzig ... sorry ... vielleicht sollte ich manchmal meine beitraege lieber sein lassen ... :verdaecht

hexchen 08.11.2005 16:58

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
1 Anhang/Anhänge
das absolut süüüüßeste verbotsschild, das ich bisher gesehn hab (lass mich ja gern davon überzeugen, das es noch viel süßere gibt)

(leider nur im anhang)

lg s hexchen

gavial 10.11.2005 13:29

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Eigentlich wollte ich nur das Marienbründl in Groissenbrunn für SAGEN.at dokumentieren ...

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_Fischen.JPG
...das Erste, was beim Betreten der Anlage ins Auge fällt, ist: "Fischen verboten!"

Berit (SAGEN.at) 11.11.2005 19:04

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Und noch ein tolles Piktogramm, meine Mutter hält sich vor Lachen jedemal den Bauch....

Frage an euch - Was stellt dieses Verbotsschild dar?


Nun?

Hier die Auflösung

Vietato attraversare i binari
Servirsi del sottopassaggio
Überschreiten der Geleise verboten
Unterführung benützen
© Berit Mrugalska, Bozner Bahnhof 2004

Berit

gavial 11.11.2005 19:34

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Es ist ja geradezu unheimlich!
Überall, wo man hinschaut (wenn man hinschaut), springen einen Verbotsschilder an:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_AufzugBrand.jpg
Den Aufzug im Brandfall nicht benützen

Auf der Tür des Citybusses einer Kleinstadt:


http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/Verb_JunkFood.jpg
Rauchen verboten, Eis verboten und Pommes verboten

SAGEN.at 18.11.2005 01:18

AW: Schilder - Was alles verboten ist
 
Hier ein beeindruckendes Beispiel, daß das Wild Ruhe braucht.
Das "Reiten und Mopedfahren ist verboten", wobei "erlaubte Reitwege" beachtet werden müssen?

Ziemlich drastisch erscheint mir der Hinweis, daß "freilaufende Hunde ... erschossen werden".

Gesehen am Tummelplatz in Innsbruck, 15. November 2005:

http://www.sagen.at/doku/fo_fotos/hunde_erschossen.jpg


Wolfgang (SAGEN.at)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at