SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Aktuelles und Diskussionen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=6)
-   -   Amselnest Liveübertragung! (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=3109)

SAGEN.at 21.03.2011 10:26

Amselnest Liveübertragung!
 
Bei uns am Balkon hat sich eine Amsel (Turdus merula) Dank eines kleinen Vogelhäuschens über den Winter sehr wohl gefühlt. :)

Offenkundig hat die Amsel daraufhin beschlossen, in einem auf dem Kasten abgestellten Blumenampel ein Nest zu bauen und dort mit der Familienplanung begonnen.

Ich habe dazu einen Versuchsbetrieb (jederzeitige Abschaltung etc vorbehalten) gestartet damit alle hier ein bischen mitschauen können:

[Link geschlossen]

Aus technischer Sicht besteht die Anordnung aus einer Internet-Kamera die die Bilder im Minutentakt auf den SAGEN.at-Server überträgt. Die Kamera ist durch eine Glasscheibe vom Vogelnest getrennt und sehr gut getarnt um die Tiere nicht zu erschrecken.

Im Minutentakt gibt es ein neues Bild, im Browser durch Neuladen der Seite (evt Shift-Taste + Neuladen) aktualisieren. Sollte etwas spannendes passieren, bitte die jeweilige Uhrzeit hier anmerken, ich füge nachträglich das entsprechende Bild an.

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 21.03.2011 11:48

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Super, danke!!
das wird beim Füttern ein Spaß und man kann auch die Abstände der einzelnen "Geburten" sehen.

Rabenweib 21.03.2011 12:04

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
na voll cool, das ist ja klasse! :-)))

SAGEN.at 21.03.2011 15:02

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Hier mal ein Bild vom 21. März 2011, damit man später vielleicht vergleichen kann.
Nach meiner Einschätzung sind im Bild ca. zwei, evt sogar drei Eier sichtbar. :sensationell:
Allerdings wundert mich, dass die zukünftige Vogelmutter bei relativ kühlen Aussentemperaturen doch verhältnismässig lang unterwegs ist?

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 21.03.2011 16:04

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Erst nach 45 Minuten Abwesenheit wieder zurück - und das auch nur, weil das Männchen (das sonst weiter weg auf einem Baum sitzt) schon ziemlich heftig gepfiffen hat.

Wolfgang (SAGEN.at)

stanze 21.03.2011 18:30

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Wolfgang Danke, für diese wunderbare Abwechslung. :sensationell:

SAGEN.at 21.03.2011 18:45

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Leider will die abendliche Berichterstattung noch nicht klappen :(

Bei Einbruch der Dunkelheit schalten sich nämlich automatisch Infrarot-LEDs zu, die sich in der Glasscheibe spiegeln, damit ist das Bild am Abend leider nur weiß.

Hier bin ich noch am Überlegen, wie man das besser machen könnte?

Wolfgang (SAGEN.at)

baru 21.03.2011 18:55

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Geniale Idee, die Kamera!
Zitat:

Bei Einbruch der Dunkelheit schalten sich nämlich automatisch Infrarot-LEDs zu, die sich in der Glasscheibe spiegeln, damit ist das Bild am Abend leider nur weiß.
Ich würde die Kamera nach Einbruch der Dunkelheit ausschalten. Die Beobachtungsmöglichkeit untertags reicht völlig (mir zumindest).

"Neugierige" Grüße!
Leni :)

SAGEN.at 21.03.2011 19:21

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Ich habe jetzt die Kamera ein wenig umgebaut, also die Stromversorgung von der Elektronik zu den Infrarot-LED's abgeklemmt.

Damit ist die Amsel nicht durch IR-Strahlen gestört, das Bild aber in der Nacht weitgehend dunkel ;)

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 22.03.2011 09:15

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
ist da nur noch 1 Ei oder ist der Winkel der Kamera anders?? Wenn das von oben frei einsehbar ist, ist es von Räubern gefährdet. Von Raben angefangen hab viele gern ein Frühstücksei.

SAGEN.at 22.03.2011 09:37

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Hallo Elfie,

wegen dem Umbau der Kamera gestern Abend hat sich der Winkel geändert. Ich muss noch ein wenig probieren, bis ich einen guten Winkel der Kamera finde, bei dem sich die Glasscheibe nicht zu sehr spiegelt.

Wegen der Anzahl der Eier kann ich auch nicht mehr sagen, als man im Bild sieht. Ich sehe auch nur das Bild, das jeder Leser hier mitverfolgen kann.

Von oben sehe ich keine große Gefahr, etwa 50 cm oberhalb des Amselnestes ist der Balkon abgeschlossen. Eine größere Gefahr erscheint mir für mögliche Jungvögel :vogel_kl:die Aussage der umliegenden Supermärkte, die meterlange Regale mit Katzenfutter anbieten... :cat: :eek:

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 22.03.2011 10:06

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Hallo Wolfgang,
jetzt sitzt sie wieder...., der Überbau ist gut und auch, dass die Katzen nicht selber einkaufen kommen :D. Jedenfalls hab ich das Nest in der Favoritenleiste - nochmal danke, sehr spannend.

Rudolf_K 24.03.2011 08:57

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
hat die amsel schon einen Namen?

Elfie 24.03.2011 09:04

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
ahja - interessante Frage!!

Rudolf_K 24.03.2011 09:53

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
unglaublich wie oft sie sich umdreht... alle paar minuten guckt sie in eine andere richtung

baru 24.03.2011 15:05

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Ist die Kamera verrutscht oder liegt es an meinem Bildschirm?

SAGEN.at 24.03.2011 15:14

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Ja, da ist leider die Wireless-Verbindung der Kamera ausgefallen. :(

Ich kann die Verbindung leider erst am Abend reparieren, daher bitte heute Nachmittag um etwas Geduld.

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 24.03.2011 17:40

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Jetzt sitzt sie wieder - als Ganze - und schaut vorne raus.
Und? Wie heißt das Mädchen? Und für die Drillinge kann man auch schon den Kalender befragen...

SAGEN.at 24.03.2011 20:16

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Ich habe heute dankenswerterweise von meinem Arbeitskollegen Gerhard ein langes Netzwerkkabel geliehen bekommen, damit kann ich auf die nicht so stabile Wireless-Verbindung verzichten und wir sollten eigentlich keine Bildausfälle mehr haben.

Zudem würde diese Kabel-Verbindung auch mehr Bild-Uploads auf den SAGEN.at-Server ermöglichen: bei Bedarf könnte nun auch mehr als ein Bild pro Minute gebracht werden... :vogel_kl:

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 24.03.2011 20:23

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Ich habe auch einen kleinen Infrarot-Scheinwerfer zusammengebaut und in der Nähe des Amselnestes (unter Protest der Amsel) angebracht.

Damit könnten theoretisch bei interessantem Nachtgeschehen auch einzelne Schwarz/Weiss-Aufnahmen, wie im Anhang gezeigt, gemacht werden. Um die Amsel nicht weiter zu stressen, würde ich den Infrarot-Scheinwerfer eher nur kurzzeitig einschalten.

Wolfgang (SAGEN.at)

SAGEN.at 24.03.2011 20:39

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Noch ein kleiner Hinweis für Leser, dass die Amsel und deren mögliche Brut vermutlich kein leichtes Leben haben werden:

Neben der schon beschriebenen vermutlich hohen Katzenpopulation in der Region ist im Bildhintergrund ein großer Fluss sichtbar, über dem am Abend hunderte Dohlen oder Raben (?) kreisen, die sich vermutlich schon auf ein frisches Abendessen freuen...

Wir wissen es nicht, aber man wird sehen, was hier noch kommt? :kopfkratz

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 24.03.2011 21:35

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Junge Amseln machen gern Bruchlandungen beim Verlassen vom Nest und werden am Boden weiter gefüttert. Hoffentlich beschränkt sich das auf den Balkon :(. Bei Vogelangriffen sind sie recht wehrhaft und attakieren, sie passen auch gut auf und verscheuchen oft schon mit ihrem Lärm. Nur meine Äskulap ließ sichs nicht verdrießen. Ich hatte immer ein Gartengerät mit diesen 2 Spießen parat. Damit konnte ich sie gut vom Baum holen, indem ich sie dazwischen nahm und herunterzog-natürlich ohne sie zu verletzen. Es nützte nichts, wenn sie mal ein Nest ausgemacht hatte, sie kroch sogar in den Nistkasten.
Wird schon gut gehen, nur nicht unken, ist jedenfalls spannend.

SAGEN.at 25.03.2011 09:43

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Diese bemerkenswerte Szene ist mir heute um etwa 7.30 Uhr aufgefallen.

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 25.03.2011 10:42

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Herrlicher Moment: der zukünftige Vater füttert sein Frauchen! Schaut nach fettem Engerling aus.

SAGEN.at 26.03.2011 13:34

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
3 Anhang/Anhänge
Ich musste heute etwas auf dem Balkon holen, daher habe ich lange gewartet, bis die Amsel endlich einmal kurz weggeflogen ist.

Diese Gelegenheit habe ich auch genützt, um für Leser ein bischen die Situation zu dokumentieren.

Hier die Lage des Vogelnestes, das sich die Amsel zum Nestbau ausgesucht hat. Auf dem Kasten zwei alte Plastikgefäße, die eigentlich auf ihren Transport zum Kunststoff-Container gewartet hätten. Im Bildhintergrund die Kamera die das Bild für die [Link geschlossen] Internet-Liveübertragung liefert. Die Infrarot-Einheit an der Kamera ist wegen der Position hinter der Glasscheibe abgeschaltet.

Anhang 2925

Bei dieser unbeobachteten Gelegenheit konnte ich mich nicht zurückhalten, ganz schnell ein Foto vom Nest zu machen:

Anhang 2924

Allerdings wird es viele Gefahren für mögliche Jungvögel geben. Es warten auch schon sehr hungrige Raubvögel vor dem Balkon... :smi_ersch

Anhang 2926

Wolfgang (SAGEN.at)

Rudolf_K 26.03.2011 13:58

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
irgendwo bei mir muss auch eine Amsel brüten, heute war ein Eichhörnchen im Baum und wurde von einem Amselmännchen gejagt, da wird wohl ein Zusammenhang betehen...

SAGEN.at 26.03.2011 22:35

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Eine Aufnahme der schlafenden bzw brütenden Amsel, für die ich um 22.19 für rund zwei Minuten den Infrarot-Scheinwerfer eingeschaltet habe.
Sieht echt recht nett aus...

http://www.youtube.com/watch?v=2Zp5LMlxclI YouTube - Amselschlaf_26_03_11.Avi

Wolfgang (SAGEN.at)

baru 27.03.2011 09:50

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Tja, Wolfgang,
da hast uns was angetan, mit der Webcam! :)
Und dann erst, wenn's richtig lebendig wird im Nest... !

:die_Welle:

Elfie 27.03.2011 11:24

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Hallo Wolfgang, ich kann mich Leni nur anschließen und hab noch an was anderes gedacht: nachdem wir nun die Brut-Halbzeit hinter uns und danach noch mal gute 2 Wochen Nestlingszeit vor uns haben, ist das vielleicht Zeit genug, um deine GAUI 330 X-S für die Begleitung des Jungfernflugs zu programmieren :floet:. Wenigstens ein Stück??

SAGEN.at 27.03.2011 11:39

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Hallo Elfie,

mit dem Quadcopter über den großen Fluß ist mir viel zu riskant und auch für die möglichen Jungvögel ist das Risiko in die Rotoren zu kommen nicht ungefährlich.
Eines Tages werden schon noch andere spannende Bilder vom Quadcopter kommen - hier braucht es allerdings noch viel Geduld.

Bezüglich der Brut denke ich, dass wir schon weit über der Halbzeit sind. Es dürften nun schon 10 Tage sein, der Durchschnitt sei 13 Tage... :vogel_kl:

Wolfgang (SAGEN.at)

Rudolf_K 27.03.2011 16:53

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Wo ist die Amsel hin? Ich hab grade und vor ein paar Stunden geguckt, da war beides mal keine Amsel da

baru 28.03.2011 09:19

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Haben die Amseln Plastikstreifen ins Nest geflochten - im "oberen" Nestrand schaut's so aus ?
Anhang 2930

cerambyx 28.03.2011 10:34

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 21558)
Hier mal ein Bild vom 21. März 2011, damit man später vielleicht vergleichen kann.
Nach meiner Einschätzung sind im Bild ca. zwei, evt sogar drei Eier sichtbar. :sensationell:
Allerdings wundert mich, dass die zukünftige Vogelmutter bei relativ kühlen Aussentemperaturen doch verhältnismässig lang unterwegs ist?

Wolfgang (SAGEN.at)

Grüße Euch!

Die letzten Tage waren ... nun, ja ... etwas anstrengend! Daher erst jetzt wieder mal aktiv ... Wenn ich da mal was erklärend einwerfen darf?

Die Eier müssen "atmen" ... wir kennen alle vom Hühnerei die darin befindliche Luftblase? Dadurch, dass Frau Amsel das Nest verläßt, kühlen die Eier (kontrolliert) ab, das Volumen verringert sich und "saugt" so durch die porösen Eierschalen Frischluft an ... durch neuerliches Wärmen verläßt durch das sich vergrößernde Volumen verbrauchte Luft den Eikörper ....

LieGrü
Norbert

Elfie 28.03.2011 11:15

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Herrlich - danke, das hab sicher nicht nur ich nicht gewusst:smi_blume!!
Dass der Vogel auch mal fressen muss, ist klar und ich dachte, das wäre der Grund für die Ausflüge.
Und die Sorge, dass da durch das häufige Abkühlen Pinguine raus kommen, ist also auch unbegründet.

cerambyx 29.03.2011 12:27

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Zitat:

Zitat von Rudolf_K (Beitrag 21663)
irgendwo bei mir muss auch eine Amsel brüten, heute war ein Eichhörnchen im Baum und wurde von einem Amselmännchen gejagt, da wird wohl ein Zusammenhang betehen...

Grüß Euch!

Wer jetzt im Garten auf Rabenkrähen (ganz schwarz), Nebelkrähen (grau/schwarz - im Osten ca. ab Melk - Elfie also aufgepaßt!), Elstern (schwarz/weiß mit langem Schwanz) und Eichhörnchen achtet und ihnen beim Stöbern und Spionieren zuschaut, hat gute Chancen, die zukünftigen (zu plündernden!) Nester der meist kleineren Vögel zu entdecken! Viele sind ja schon bei der Eiablage oder noch bei der Nistplatzsuche, und die gelernten Räuber versuchen schon jetzt, bevor das Laub schützend alles verdeckt, die künftigen Futterstellen (!) zu fixieren!

Fazit: Vögel beobachten heißt manchmal, Beobachtungen anderer Vögel zu klauen :ratschlag:

Aufmerksame Grüße und viel Glück
Norbert

cerambyx 29.03.2011 12:36

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 21620)
Ich habe auch einen kleinen Infrarot-Scheinwerfer zusammengebaut und in der Nähe des Amselnestes (unter Protest der Amsel) angebracht.

Damit könnten theoretisch bei interessantem Nachtgeschehen auch einzelne Schwarz/Weiss-Aufnahmen, wie im Anhang gezeigt, gemacht werden. Um die Amsel nicht weiter zu stressen, würde ich den Infrarot-Scheinwerfer eher nur kurzzeitig einschalten.

Wolfgang (SAGEN.at)

Hallo Wolfgang,

kleiner Tipp:

Wenn die kleinen Racker geschlüpft sind und gefüttert werden, solltest Du unbedingt versuchen, die Bildfrequenz zu erhöhen, zumindest solange sie noch klein und relativ unbeweglich und unbefiedert sind! So erhöht sich die "Trefferquote" zu einigen zu erwartenden, interessanten Verhaltensweisen und deren Beobachtung im Zuge des Fütterungsvorganges!

Mehr verrate ich aber jetzt nicht :smi_nein: - selber gucken macht schlau! :weise:

Gratuliere übrigens zu dieser Idee! Werd' den Link an meine Kollegen hier schicken!

LieGrü
Norbert

baru 29.03.2011 12:40

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Danke, Norbert,
für die aufschlussreichen Infos in #33 und #35! :goodposting:

Wieder was gelernt!

stanze 29.03.2011 18:50

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Norbert danke für die Informationen.
Auf die Idee wie die kleinen im Ei eingeschlossenen Tiere ihren Sauerstoff her bekommen, was eigendlich zum Leben das Um und Auf ist, und nicht nur das Fressen bis zum Schlüpfen wichtig ist, denken wenige, auch ich.
Jeder sollte sich um die Natur und das Leben viel mehr Gedanken machen dann würde uns viel Leid erspart bleiben.
Liebe Grüße

Elfie 31.03.2011 09:20

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Jetzt sitzt sie so komisch, hat sie vielleicht schon was Lebendiges drunter??
Hat schon jemand was gesehen???

SAGEN.at 02.04.2011 16:31

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Kollege Hans hat mir dankenswerterweise eine weitere Webcam zur Verfügung gestellt, so dass wir nun drei Kameraperspektiven zur Verfügung haben.

Dazu ein Hinweis:

Kamera 2 und 3 speichern nicht!
Wer also auf diesen beiden Kameras etwas interessantes sieht, muss das Bild (mit der rechten Maustaste) lokal abspeichern und kann es dann hier als Anhang bringen.

Wolfgang (SAGEN.at)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at