SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Aktuelles und Diskussionen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=6)
-   -   Amselnest Liveübertragung! (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=3109)

Rudolf_K 27.03.2011 17:53

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Wo ist die Amsel hin? Ich hab grade und vor ein paar Stunden geguckt, da war beides mal keine Amsel da

baru 28.03.2011 10:19

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
1 Anhang/Anhänge
Haben die Amseln Plastikstreifen ins Nest geflochten - im "oberen" Nestrand schaut's so aus ?
Anhang 2930

cerambyx 28.03.2011 11:34

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 21558)
Hier mal ein Bild vom 21. März 2011, damit man später vielleicht vergleichen kann.
Nach meiner Einschätzung sind im Bild ca. zwei, evt sogar drei Eier sichtbar. :sensationell:
Allerdings wundert mich, dass die zukünftige Vogelmutter bei relativ kühlen Aussentemperaturen doch verhältnismässig lang unterwegs ist?

Wolfgang (SAGEN.at)

Grüße Euch!

Die letzten Tage waren ... nun, ja ... etwas anstrengend! Daher erst jetzt wieder mal aktiv ... Wenn ich da mal was erklärend einwerfen darf?

Die Eier müssen "atmen" ... wir kennen alle vom Hühnerei die darin befindliche Luftblase? Dadurch, dass Frau Amsel das Nest verläßt, kühlen die Eier (kontrolliert) ab, das Volumen verringert sich und "saugt" so durch die porösen Eierschalen Frischluft an ... durch neuerliches Wärmen verläßt durch das sich vergrößernde Volumen verbrauchte Luft den Eikörper ....

LieGrü
Norbert

Elfie 28.03.2011 12:15

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Herrlich - danke, das hab sicher nicht nur ich nicht gewusst:smi_blume!!
Dass der Vogel auch mal fressen muss, ist klar und ich dachte, das wäre der Grund für die Ausflüge.
Und die Sorge, dass da durch das häufige Abkühlen Pinguine raus kommen, ist also auch unbegründet.

cerambyx 29.03.2011 13:27

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Zitat:

Zitat von Rudolf_K (Beitrag 21663)
irgendwo bei mir muss auch eine Amsel brüten, heute war ein Eichhörnchen im Baum und wurde von einem Amselmännchen gejagt, da wird wohl ein Zusammenhang betehen...

Grüß Euch!

Wer jetzt im Garten auf Rabenkrähen (ganz schwarz), Nebelkrähen (grau/schwarz - im Osten ca. ab Melk - Elfie also aufgepaßt!), Elstern (schwarz/weiß mit langem Schwanz) und Eichhörnchen achtet und ihnen beim Stöbern und Spionieren zuschaut, hat gute Chancen, die zukünftigen (zu plündernden!) Nester der meist kleineren Vögel zu entdecken! Viele sind ja schon bei der Eiablage oder noch bei der Nistplatzsuche, und die gelernten Räuber versuchen schon jetzt, bevor das Laub schützend alles verdeckt, die künftigen Futterstellen (!) zu fixieren!

Fazit: Vögel beobachten heißt manchmal, Beobachtungen anderer Vögel zu klauen :ratschlag:

Aufmerksame Grüße und viel Glück
Norbert

cerambyx 29.03.2011 13:36

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 21620)
Ich habe auch einen kleinen Infrarot-Scheinwerfer zusammengebaut und in der Nähe des Amselnestes (unter Protest der Amsel) angebracht.

Damit könnten theoretisch bei interessantem Nachtgeschehen auch einzelne Schwarz/Weiss-Aufnahmen, wie im Anhang gezeigt, gemacht werden. Um die Amsel nicht weiter zu stressen, würde ich den Infrarot-Scheinwerfer eher nur kurzzeitig einschalten.

Wolfgang (SAGEN.at)

Hallo Wolfgang,

kleiner Tipp:

Wenn die kleinen Racker geschlüpft sind und gefüttert werden, solltest Du unbedingt versuchen, die Bildfrequenz zu erhöhen, zumindest solange sie noch klein und relativ unbeweglich und unbefiedert sind! So erhöht sich die "Trefferquote" zu einigen zu erwartenden, interessanten Verhaltensweisen und deren Beobachtung im Zuge des Fütterungsvorganges!

Mehr verrate ich aber jetzt nicht :smi_nein: - selber gucken macht schlau! :weise:

Gratuliere übrigens zu dieser Idee! Werd' den Link an meine Kollegen hier schicken!

LieGrü
Norbert

baru 29.03.2011 13:40

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Danke, Norbert,
für die aufschlussreichen Infos in #33 und #35! :goodposting:

Wieder was gelernt!

stanze 29.03.2011 19:50

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Norbert danke für die Informationen.
Auf die Idee wie die kleinen im Ei eingeschlossenen Tiere ihren Sauerstoff her bekommen, was eigendlich zum Leben das Um und Auf ist, und nicht nur das Fressen bis zum Schlüpfen wichtig ist, denken wenige, auch ich.
Jeder sollte sich um die Natur und das Leben viel mehr Gedanken machen dann würde uns viel Leid erspart bleiben.
Liebe Grüße

Elfie 31.03.2011 10:20

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Jetzt sitzt sie so komisch, hat sie vielleicht schon was Lebendiges drunter??
Hat schon jemand was gesehen???

SAGEN.at 02.04.2011 17:31

AW: Amselnest Liveübertragung!
 
Kollege Hans hat mir dankenswerterweise eine weitere Webcam zur Verfügung gestellt, so dass wir nun drei Kameraperspektiven zur Verfügung haben.

Dazu ein Hinweis:

Kamera 2 und 3 speichern nicht!
Wer also auf diesen beiden Kameras etwas interessantes sieht, muss das Bild (mit der rechten Maustaste) lokal abspeichern und kann es dann hier als Anhang bringen.

Wolfgang (SAGEN.at)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at