SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Technik und Wissenschaft (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=41)
-   -   Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=1245)

SAGEN.at 22.01.2012 12:44

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Hallo Siebenundsiebzig,

es wäre für alle Leser außerordentlich interessant, wenn Du aus Deiner Tätigkeit beim Bergbau erzählen möchtest!

Das Einstellen von Fotos sollte eigentlich recht einfach sein, bei Unklarheiten einfach fragen. Deine Fragen helfen dann vielleicht auch weiteren Lesern weiter.

Wolfgang (SAGEN.at)

Ulrike Berkenhoff 25.01.2012 17:08

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Hallo "Siebenundsiebzig", auch dir ein herzliches "Glück auf" aus Westfalen
von Ulrike

Ulrike Berkenhoff 26.01.2012 10:48

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Als Lohn erhielten die Bergleute in der Inflationszeit Brotmarken -
1922/23 war große Not in der Bevölkerung. Die Steinkohle ging als
Reparation außer Landes, die Wirtschaft brach zusammen.
Ein Hauer verdiente 5.132.600.000.000 Mark (es gab Banknoten mit "Billionen"),
dafür konnte er noch nicht mal das tägliche Brot kaufen. So gaben die Zechen
Brotmarken und "Milchscheine" heraus. Die Menschen waren gut dran, wenn
ein kleiner Garten u. Kleinviehhaltung sie ernährte (Arbeitersiedlungen).
In Unna (Westfalen)-Massen hat sich ein Geschichtsverein mit dieser Zeit
befaßt u. sammelt Exponate in einem kleinen Bergbaumuseum im Bürgeramt.
Diese Info aus. UNsere Zeitung 2/11. Der Autor Horst Weckelmann hat auch
ein kleines Buch verfaßt: Sie trugen ein Licht durch die NAcht: üBER DEN
Bergbau in (Unna-) Massen. - Dies aus meiner näheren Heimat! Viele Grüße
von Ulrike

Ulrike Berkenhoff 02.02.2012 18:10

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Hallo "Siebenundsiebzig", danke für deine mail! Leider bin ich trotz Wolfgangs
Anleitung mit dem Fotoversenden auch noch nicht weiter gekommen.
Ich antworte Dir hier, weil mein Postfach voll ist (muß wieder unseren Sohn
um Hilfe bitten). Deine Frage: Ja, wir waren mal im Urlaub im dortigen
Salzbergwerk. Ich erinnere mich an die "Rutschpartie". - In meiner
Heimat gibt es viele Kurorte mit Sole und Salinen (was Salz betrifft), die Bergwerke (stillgelegt)
natürlich alles Steinkohle. Es gab auch Tagebau (so sagt man, glaube ich).
Im Dortmunder Naturkundemuseum ist ein kleiner Besucherstollen, in Bochum
ist viel historisches über den Bergbau, wie auch im ganzen Ruhrgebiet. Wir
waren mal in Witten: Zeche Nachtigall-Muttental. Wenn ich den Kopf einziehen
muß, bekomme ich schon Platzangst. Ich fühle mich "unter Tage" nicht sehr
wohl! Bin froh, das Tageslicht zu sehen! Ich weiß, dass es harte Arbeit war
für die Männer früher im Bergbau. Wünsche Dir alles Gute und freue
mich auf deine Beiträge (mit Fotos?)! Ulrike

Siebenundsiebzig 08.02.2012 13:51

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 26278)
Hallo Siebenundsiebzig,

es wäre für alle Leser außerordentlich interessant, wenn Du aus Deiner Tätigkeit beim Bergbau erzählen möchtest!

Das Einstellen von Fotos sollte eigentlich recht einfach sein, bei Unklarheiten einfach fragen. Deine Fragen helfen dann vielleicht auch weiteren Lesern weiter.

Wolfgang (SAGEN.at)

Servus Wolfgang,
leider kann ich keine Foto einstellen. Ich weiß nicht wie ich es machen soll. Vielleicht kannst Du mir mal bei Gelegenheit mitteilen wie das funktioniert.
Mit herzlichen Grüssen; Josef

maex 09.02.2012 00:47

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
1 Anhang/Anhänge
Dieses Foto zeigt das Stollenmundloch des alten Kohlebergbau am Sandl im Reichraminger Hintergebirge.

SAGEN.at 09.02.2012 21:40

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Beeindruckendes Bild eines nicht allzu bekannten Bergwerks!

Im übrigen eines der ganz seltenen Gagat-Bergwerke.

Kann man eigentlich in der Region noch kleine Gagat-Stücke (aus dem Reichraminger Bergbau, unbearbeitet) kaufen?
(Gagat fehlt noch in meiner Mineraliensammlung ;) )

Wolfgang (SAGEN.at)

Ulrike Berkenhoff 10.02.2012 10:33

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Für alle" Bergbau-Fans": schaut mal unter bergbaumuseum.de -
Das Deutsche Bergbau Museum in Bochum bietet viel Interessantes
zum Thema. Aktuell zeigt man dort auch eine Filmreihe. - Ulrike

maex 11.02.2012 22:50

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Zitat:

Zitat von SAGEN.at (Beitrag 26833)
Beeindruckendes Bild eines nicht allzu bekannten Bergwerks!

Im übrigen eines der ganz seltenen Gagat-Bergwerke.

Kann man eigentlich in der Region noch kleine Gagat-Stücke (aus dem Reichraminger Bergbau, unbearbeitet) kaufen?
(Gagat fehlt noch in meiner Mineraliensammlung ;) )

Wolfgang (SAGEN.at)

Meines Wissens gibts da nichts zu Kaufen.

Ulrike Berkenhoff 02.07.2012 10:33

AW: Bergbau, Bergwerke und Bergbaukultur
 
Letzte Schicht im Schacht
Die Ära des Bergbaus im Saarland geht zu Ende, etliche Bergleute müssen
nach NRW umsiedeln, um einen Arbeitsplatz zu erhalten. Einschneidende
wirtschaftliche Veränderungen für eine ganze Region stehen an, die Folgen
sind noch gar nicht absehbar. Bitter für alle Betroffenen! -Ulrike


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.

Array
©2000 - 2020 www.SAGEN.at