SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   Off Topic und Tratsch (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=4)
-   -   Schlechte Nachricht (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=2988)

LS68 16.01.2011 20:54

Schlechte Nachricht
 
Im Fernsehn war heute eine Doko :

Am 21.12.2012 ist der Weltuntergang.
Da endet der Kaländer der Maya und Inka.
Der Equator steht an der Wintersonnenwende paralel zum Milkyway ( zur Milchstraße ) . Stromsausfälle, Orkane und Hochwasser ( bis 1800m über NN)
Empfohlen werden Ebenen in Mittelafrika.

Ich gehe mal eher davon aus, das der Mayakalender einfach von neuem beginnt. Ein Lob auf die alten Astrologen (das Phänomän soll alle 26000 Jahre vorkommen) .
Keine Panik. Gruß Lars

Rabenweib 16.01.2011 22:06

AW: Schlechte Nachricht
 
ein alter schamane sagte, dass an diesem tag die planetenkonstellation so sein wird, dass 70 stunden lang keine sonne zu sehen sein wird.
warum das unsere metereologen und astrologen oder wie die heissen, nicht wssen, ist mir allerding ein rätsel. na ich bin vorbereitet! :-)))

liebe grüße, sonja

LS68 16.01.2011 22:30

AW: Schlechte Nachricht
 
man lernt immer noch dazu.
Dann kann ich mich auch darauf vorbereiten.

LS68 16.01.2011 22:49

AW: Schlechte Nachricht
 
wie kommt es eigentlich, das es bei einer sonnenfinsterniß nicht zappenduster auf der erde ist, sondern nur alles grau in grau ?
liegt das am lichtsmog oder ist die zeit zu kurz oder die sonnenscheibe zu klein ? was passiert denn da.
70 stunden dunkelheit heißt doch, das zwischen sonne und erde ein Riesiges etwas liegen muß dessen schatten die ganze erde abdeckt.
ich mach mir nun doch meine gedanken.

gruß lars

LS68 17.01.2011 00:02

AW: Schlechte Nachricht
 
3 Tage Sonnenfinsterniß im Winter kann man auch überleben.

Schon eine komische Zeit in die ich geboren bin.

65 Jahre keinen Krieg, Jahrtausendwende, D-Mark, Euro, die Welt ist ein (WWW) Dorf, Soziale absicherrung, Hygiene ( WC , Seife)

Welch Generation vor mir hatte das schon.

Na gut, die Freihet der Indios und den Entdeckerdurst der Wickinger und Scott`s Abenteuer im ewigem Eis kann man wohl vergessen.

Es ist und wird so viel Wissen verloren gegangen sein, weil der Stärkere keinen neben sich duldet.( Verbrennung der Inkabücher durch die Spanier, verbrennung alter schriftrollen von Nomaden (Analphabeten ) , über jahrhunderte vergessen und verloren (Medizin Astronomie, Mathematik).

bRokEnCHaRacTer 17.01.2011 11:04

AW: Schlechte Nachricht
 
Zitat:

Zitat von LS68 (Beitrag 19933)
. Ein Lob auf die alten Astrologen (das Phänomän soll alle 26000 Jahre vorkommen) .

Astrologen oder Astronomen? Erstere würde ich nicht unbedingt als lobenswert ansehen :D

LS68 17.01.2011 18:07

AW: Schlechte Nachricht
 
da hast du recht.

Ulrike Berkenhoff 18.01.2011 18:50

AW: Schlechte Nachricht
 
Es sind mehrere Kalender und Zeitrechnungen bekannt, außerdem auch
verschiedene Vorhersagen des Weltuntergangs. Hieß es nicht mal: Am 31. Mai
ist Weltuntergang? Warum weiß ich nicht mehr. -Ulrike

Rabenweib 18.01.2011 19:11

AW: Schlechte Nachricht
 
wenn am 31. mai die welt untergeht ist mir das wurscht, da bin ich im waldviertel. :floet:

Elfie 18.01.2011 19:19

AW: Schlechte Nachricht
 
da oben sind die Guten, da passiert dir nix :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.

Array
©2000 - 2021 www.SAGEN.at