SAGEN.at  FORUM

SAGEN.at FORUM (http://www.sagen.at/forum/index.php)
-   SAGEN.at-Fotosammlungen (http://www.sagen.at/forum/forumdisplay.php?f=37)
-   -   Vogelnest (http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=5003)

Elfie 17.04.2017 15:27

Vogelnest
 
12 Anhang/Anhänge
Eine kleine Geschichte, wie aus Ärger über Mist Freude über neues Leben wird. Mit – wie immer im Leben – unbekanntem Ausgang.

1. Nachdem die Arbeitsschuhe nicht von selber Moos ansetzen, kann man sagen: hier stimmt was nicht.

2. Die Laterne darüber wurde von Rotschwänzchen als Nistplatz auserkoren, doch selbst der Rost kann das Material nicht halten.

3. Ist doch gut, wenn man alles sammelt: irgendwann kann mans brauchen.

4. Jetzt noch festgeklemmt und das Moos als Signal: weitermachen.

5. Man sieht: die Mieter sind zufrieden.

6. Ab jetzt übernimmt die Wildkamera.

7. Sieht doch schon gut aus.

8. So ein Macho! Schreit herum, weil sie mal Pause macht und dabei probesitzt.

9. Diebischer Besuch :(

10. Noch eine weiche Feder…

11. … und probesitzen.

12. Kontrollblick von oben: noch keine Eier. Im Vogelbauch ist es derzeit ohnehin wärmer. Mal sehen, wie es weiter geht.

baru 17.04.2017 15:37

AW: Vogelnest
 
Fantastisch!:smi_blume
Auf so eine Lösung muss man erst einmal kommen! :sensationell:
Gratulation!:die_Welle:

Elfie 17.04.2017 18:15

AW: Vogelnest
 
Vielen Dank :).
Jetzt hoffen wir halt, dass sich bald etwas tut ;).

SAGEN.at 17.04.2017 22:47

AW: Vogelnest
 
Hallo Elfie,

hier bin ich mehrfacher Hinsicht überrascht!

Zuerst Danke für diese wunderbare Dokumentation!

Was mich aber wirklich sehr überrascht, ist dass die Vögel den Umbau ihres Nestes akzeptiert haben!!! Ich bin zwar absolut kein Experte in der Ornithologie, meine Kenntnisse gehen kaum über Amseln und Amselnester hinaus ;)
Nach meinen Literaturkenntnissen dazu ist eine Störung des Nestbaues eine fatale Sache, da sie da noch am leichtesten umziehen können. Und wie Du hier mit der erfahrungsgemäß recht lauten Stichsäge werken konntest, ist schon recht erstaunlich... Bei meinen Amseln traue ich mich derzeit selbst in der angrenzenden Küche Abends kaum Licht zu machen, um sie nicht zu stören - und das obwohl eigentlich ich die Betriebskosten meiner Wohnung bezahle.

Ganz beeindruckt bin ich von Deinem Einsatz Deiner Wildkamera! Wirklich eine ganz tolle Sache, bin schon sehr gespannt, was folgt!

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 18.04.2017 00:39

AW: Vogelnest
 
Hallo Wolfgang,

naja, es war ein Versuch! Geschnitten hab ich im Schuppen, da hab ich mein Werkzeug und die Sperrmüll-Sammlung :D.

Leider kann ich die Kamera nicht so anbringen, dass sie ins Nest schaut, weil dieses schon so knapp unterm Dach ist, aber es geht. Die lassen sich nicht stören, ich steig da 2x am Tag rauf, um die Kamera zu leeren... da hüpfen sie manchmal schon aufgeregt am Felsen herum. Aber schließlich ist das meine Haustür, also Bewegung müssten sie gewohnt sein und wenn sie trotzdem...

Jedenfalls bin ich auch schon gespannt, was heraus kommt :).

Deine Amsel fühlt sich aber auch sichtlich wohl, die Eier verlässt sie sicher nicht so schnell. Das ist wirklich sehr rücksichtsvoll von Dir, aber sieh es mal positiv: Du sparst Betriebskosten ;)
Liebe Grüße!

Elfie 27.04.2017 08:27

AW: Vogelnest
 
9 Anhang/Anhänge
1 Nach Wintereinbruch und 3 Tagen Pause Nestflicken bei 10°

2 Sitzen bei 5°

3 Wieder polstern

4 Und Besuch

5 Endlich ein historischer Moment: ist das die Geburts-Position?

6 Jedenfalls ist ein Ei da

7 In der folgenden Nacht sitzen

8 Und Vater-Besuch

9 Und schauen

SAGEN.at 27.04.2017 11:24

AW: Vogelnest
 
Sehr spannend! Hoffentlich geht alles gut...

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 29.04.2017 22:40

AW: Vogelnest
 
4 Anhang/Anhänge
Tagsüber ist das Nest meist leer, erst gegen Abend sitzt sie wieder. Und nachts. Hoffentlich hat sie nicht nur einen hell/dunkel Sensor eingebaut, sondern auch ein Thermometer. Seit dem ersten Ei kam täglich eines dazu.

SAGEN.at 29.04.2017 22:55

AW: Vogelnest
 
Wow, das könnten Vierlinge werden!
Bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht!

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 29.04.2017 23:03

AW: Vogelnest
 
Ich auch, hoffentlich wirds bald wärmer. Hier hatte es die ganze Woche um die 5-7 Grad und Regen, da gibt es für die Jungvögel auch zu wenig Insekten :(.
Aber noch brütet sie nicht mal richtig, also es sollte sich doch ausgehen.

Elfie 03.05.2017 18:32

AW: Vogelnest
 
10 Anhang/Anhänge
Am 1. Mai war das Nest voll.

Natürlich muss man nachschauen und hudern und Papa kommt zu Besuch.

Auch nachts hudern und schauen und Besuch kommt auch…

Eier drehen ist die Hauptbeschäftigung, auf jedem 3. Bild steckt sie tief drin. In ständiger Bewegung, an die 100 Bilder jede Nacht.

Sorgen macht mir ihre Ängstlichkeit. Wenn sich nur die Haustür bewegt, ist sie schon weg. Es ist nun aber leider meine einzige Tür :(.

Einige Versuche: wenn ich geneigten Kopfes und ganz langsam, ohne Bewegung mit den Armen, dahingehe, das darf ich :o.

Also die Demutsgesten kann ich ja noch üben, aber ins Hotel will ich nicht.

Jedenfalls bin ich froh, wenn die Jungen aus der Schale sind, es werden sicher Eisvögel.

Bis dahin nur noch die lustigsten Bilder, sonst gleichen sie ja einander wie ein Ei dem anderen ;)

baru 03.05.2017 19:28

AW: Vogelnest
 
Geniale Bilder!
Richtig spannend wird (ist!!) das! Geht sicher gut - die Kälte ist vorbei...

Das wär doch auch was für www.naturbeobachtung.at

SAGEN.at 03.05.2017 21:09

AW: Vogelnest
 
Super dass es mit dem Nest so schön weitergeht! :vogel_kl:

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 03.05.2017 21:17

AW: Vogelnest
 
Danke euch, ja, es ist spannend :).
Ich hab auch noch nie gesehen, wie so ein Vogel im Nest herummacht und kopfüber drin steckt. Jede Sichtung ein Erlebnis ;).

Danke für den Link, ich werde es mir noch mal genauer anschauen. War schon mal dort und dachte, das ist immer nur aktuell. Nicht aus dem Archiv, weil die Beobachtung ja genau dokumentiert gehört. Aber vielleicht hab ich mich da geirrt.

baru 07.05.2017 16:05

AW: Vogelnest
 
Alles okay im Vogelnest?

In Rust kann's ja auch nicht mehr ewig dauern...

Neugierig!

Elfie 07.05.2017 18:52

AW: Vogelnest
 
Ja, alles okay, es sind aber immer die gleichen Bilder, nicht mal mehr Kopfstände im Nest ;), das war tatsächlich ein Phänomen der ersten Tage. Oder sie macht das gleich, wenn sie landet, die Kamera nimmt ja nur in mindestens Minutenabstand auf.
Ich möchte auch nicht mehr ins Nest fotografieren bis zum Wochenende, denn ich hab gelesen: im Durchschnitt 14 Tage - und sie ist ohnehin immer so gestresst mit Flucht und so.

Die Störche beobachte ich natürlich auch sehr mit Spannung. Die haben ja schon Federn, wenn sie rauskommen, oder?

Elfie 10.05.2017 22:52

AW: Vogelnest
 
6 Anhang/Anhänge
Es dürfte alles in Ordnung sein im Nest, ohne dass es viel Neues gibt.

Sie drückt sich ins Nest, um nicht gesehen zu werden, leider fliegt sie trotzdem meist weg.

Liebesgeflüster?

Hoffentlich sieht sie da keine böse Überraschung!

Das ist eine Premiere: er bringt ihr eine Fliege! Kommt vielleicht öfter vor, aber noch nie auf Bild ;)

Immer wieder der Blick zur Tür: kommt sie schon wieder heraus :(?

Eier umdrehen unter Aufsicht.

Elfie 11.05.2017 11:24

AW: Vogelnest
 
bei den Störchen sind 3 Kinder da :die_Welle:

Elfie 19.05.2017 09:59

AW: Vogelnest
 
12 Anhang/Anhänge
Neues aus dem Vogelnest

1. Zwillinge zum Muttertag (14. Mai)

2. Erst mal ganz kleine Insekten…

3. Begrüßung

4. Hier hinein

5. Schnabelstopfen zu Zweit

6. Ordnung machen in der Kinderstube

7. Müllabfuhr – was von den Raupen übrig bleibt, wird entsorgt

8. Die Portionen werden größer

9. Jetzt mal die Mama – kleine Geschenke stärken die Beziehung

10. Ob große Flügel auch satt machen?

11. 4 Tage später: wie kleine Aliens, mit den großen, noch geschlossenen Augen und dem Ohrloch. Die Flügelfedern sprießen schon.

14. Der frühe (5:06) Vogel fängt den Wurm.

harry 19.05.2017 23:59

AW: Vogelnest
 
Deine Mühe wird mit wirklich schönen Bildern belohnt. Es macht Freude, diese Bild- und Vogelgeschichte zu verfolgen! :smi_huepf

Elfie 20.05.2017 04:37

AW: Vogelnest
 
Vielen Dank, Harry :)!

Elfie 25.05.2017 23:47

AW: Vogelnest
 
12 Anhang/Anhänge
Neues aus dem Vogelnest

Am 22. Mai sind die Augen schon etwas offen.

Langsam wird klar, wer den längsten Hals hat.

Nachschub

Vorn ist die Bühne!

Feste stopfen.

Der Chef ist obenauf.

Doppelpack

Und wieder die Nase vorn.

Immer einer nach dem anderen.

Auch nachts obenauf

Tagsüber sowieso

Seit sie sehen können, kommunizieren sie mit den Eltern. Diese sitzen am Felsen und warnen. Ab jetzt ist Schluss mit Futter vortäuschen, da kann ich kratzen, wie ich will. Sie drücken sich um so fester ins Nest, um unsichtbar zu sein.

Elfie 31.05.2017 06:33

AW: Vogelnest
 
4 Anhang/Anhänge
Nachdem es im Vogelnest immer enger und enger geworden war, beginnt am 29. Mai das große Abenteuer mit der ersten Landung nach dem Jungfernflug.

Alles Gute, euch Vieren.

Elfie 01.07.2017 17:58

AW: Vogelnest
 
4 Anhang/Anhänge
Nachdem der Nachwuchs ausgeflogen war, habe ich den „Kern“ des Nests, das etwas verschmutzt war und auch noch das 5. Ei enthielt, entfernt.
Nachdem ich mich an das Holzkistchen schon so gewöhnt hatte, habe ich es oben gelassen :).

Nach einiger Zeit fanden sich wieder Spuren reger Bautätigkeit, die Untermieter waren also sehr zufrieden und starteten zur nächsten Runde.

Am 11. Juni ist das Nest so ziemlich fertig.

Am 18. Juni befinden sich 4 Eier darin.

Am 28. Juni sind 3 ganz frisch geschlüpfte Babys da.

Am 1. Juli beginnen die Kleider zu sprießen. Das 4. Ei dürfte wieder leer sein.

SAGEN.at 01.07.2017 22:55

AW: Vogelnest
 
Ganz beeindruckend! :smi_klats Diesmal mit Irokesen-Frisur :)

Wolfgang (SAGEN.at)

Elfie 02.07.2017 04:36

AW: Vogelnest
 
Da musste ich auch herzlich lachen :). Da waren sie scheinbar wirklich ganz "frisch" und für mich ist es immer wieder ein Wunder, wie sie im Ei Platz haben.
Wildkamera gibt es diesmal keine, die Abläufe waren sehr interessant, aber doch stets gleich. Und die Mutter ist diesmal auch nervenstärker und fliegt nicht mehr bei jeder meiner Bewegungen weg. Vielleicht waren sie deshalb schon nach 10 Tagen aus dem Ei ;).

Elfie 08.07.2017 15:39

AW: Vogelnest
 
4 Anhang/Anhänge
Es geht was weiter im Vogelnest!

Am 7. Juli sind sie nicht mehr nackt, die Federkiele sprießen.
Sie schauen über den Nestrand, signalisieren "Hunger" und die Mutter bringt 3 Portionen.

Zufall oder können Vögel zählen ;)?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.

Array
©2000 - 2019 www.SAGEN.at