PDA

Vollständige Version anzeigen : Trentino: Sentiero della Pace - der Friedenspfad


baru
14.09.2011, 20:05
Wer im Trentino wandert, kommt um den „Sentiero della Pace“ , den Friedenspfad nicht herum. Die Frontlinie des 1. Weltkrieges prägt auch heute noch die Gebirgslandschaft. Die damaligen Kriegswege und –steige bilden heute den Friedenspfad, der eine wunderschöne Gegend erschließt.

Heuer nahmen wir uns einen Teil der Adamellofront vor, mit einem Bergführer stiegen wir auf den Caré Alto, 3463 m hoch, ein wunderschöner Gipfel.
Aber auf dem Weg dorthin begleiten einem traurige Mahnmale.
Drähte und Metallteile aller Art sind überall verstreut, nach und nach apern aus den Gletschern Unterkünfte und Kriegsgerät aus.
In meinem Album „Trentino – Sentiero della Pace – Friedenspfad“ (http://www.sagen.at/fotos/showgallery.php/cat/693) sind sie teilweise dokumentiert. Alle Abschnitte zu gehen, dafür wird meine Lebenszeit nicht mehr reichen ...
Für Interessierte: Auf dieser Seite ( http://www.moesslang.net/fotos2.htm) findet man umfangreiche Informationen über den Gebirgskrieg 1915 - 1918 in Norditalien

klarad
14.09.2011, 21:10
Danke für die wunderbaren Fotos, die aber wieder vor Augen führen, wie furchtbar und sinnlos alle Kriege sind.

baru
14.09.2011, 21:57
Dieser Gipfel war von uns ein langgehegter Wunsch, seit vielen Jahren schon. Doch große gesundheitliche Probleme 2005 und 2006 schienen das Ziel in unerreichbare Ferne zu rücken. Der Herrgott (oder das Schicksal...) hat es aber gut mit uns gemeint und so haben wir vor 2 Wochen unseren Traum erfüllt.
Neben unsrer riesengroßen Freude begleitete uns aber eine gewisse Wehmut und die Gedanken über das Leid und Elend, das diese Soldaten aushalten mussten, jahrelang, ununterbrochen. Der Großvater meines Mannes war an der Isonzofront.

Ein paar Bilder:

So präsentiert sich unser Ziel am Vorabend
3509

Sonnenaufgang über der Brenta beim Aufstieg
3510

Ausblick vom Gipfel in Richtung Adamello - alles Frontlinie...
3511

Gipfelglück :)
3512

klarad
15.09.2011, 09:15
Ganz großen Glückwunsch zum Gipfelsieg und den Sieg über Krankheit usw.

baru
19.09.2011, 10:48
Auf der Suche nach Hintergrund-Informationen zum S.d.P. bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.cimeetrincee.it/index.htm ("Gipfel und Schützengräben") . Unter "Foto d'epoca" (http://www.cimeetrincee.it/albumdepoca.htm) ist eine Sammlung von Fotos (auf die einzelnen Alben klicksen) erstellt worden.

... dies nur zur kommentarlosen Information für Interessierte.

harry
19.09.2011, 17:09
Ich wünsche Euch noch viele schöne Gipfel (und uns Deine herrlichen Fotos davon)!

SAGEN.at
19.09.2011, 20:40
Baru, das Bild "Ausblick vom Gipfel in Richtung Adamello - alles Frontlinie..." ist aber ein Gemälde, kein echtes Foto?

Wolfgang (SAGEN.at (http://www.sagen.at))

baru
19.09.2011, 21:10
Doch, doch, Wolfgang, das ist ein echtes Foto, aufgenommen am 3. Sept. 11 um 9.46 MEZ (bzw. 10.46 MESZ - ich stelle das Datum auf der Kamera nicht um).
Die Gipfel heißen (von vorn): Gobbe (Rücken) del Folletto - Monte Folletto - Corno di Cavento und ganz hinten noch Crozzon di Lares . Der Adamellogipfel ist hier nicht zu sehen, er gibt aber der ganzen Gruppe den Namen.

Auf dem Corno di Cavento ist dieses beindruckende Gipfelkreuz (http://www.sagen.at/fotos/showphoto.php/photo/1823).

SAGEN.at
19.09.2011, 21:16
Das Foto sieht aber aus wie ein Gemälde! ;)

Da kannst Du stolz sein auf dieses hervorragende Bild! :smiley_da

Wolfgang (SAGEN.at (http://www.sagen.at))

klarad
20.09.2011, 14:18
Auf der Suche nach Hintergrund-Informationen zum S.d.P. bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.cimeetrincee.it/index.htm ("Gipfel und Schützengräben") . Unter "Foto d'epoca" (http://www.cimeetrincee.it/albumdepoca.htm) ist eine Sammlung von Fotos (auf die einzelnen Alben klicksen) erstellt worden.

... dies nur zur kommentarlosen Information für Interessierte.

Danke für die interessanten Links, die Lieder und Gedichte sind sehr berührend.