SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Kinderreime und Kinderspiele

   
 

Bei Müllers hats gebrannt

(Ein Händeklatsch-Spiel)

Man klatscht einmal in die Hände, einmal auf die Oberschenkel, beim 3er Ende gegeneinander
und steigert das Tempo.

Bei Müllers hats gebrannt, brannt, brannt
da bin ich hin gerannt, rannt, rannt
da kam ein Polizist, zist, zist,
der steckt mich in die Kist, Kist, Kist
die Kiste hat ein Loch ...

Nun die moderne Version:

Bei Müllers hats gebrannt, da bin ich hingerannt
da kam ein Polizist, der schrieb mich auf die List
die List, die fiel in``n Dreck, da war mein Name weg
da lief ich schnell zum Klaus, der Klaus, der lag im Bett
mit seiner Frau Elisabeth, die Elisabeth, die lachte
ihr Busenhalter krachte, der Bauch explodierte
das Baby rausmarschierte, Das erste war ein Junge,
der zeigte seine Zunge, Das zweite war ein Mädchen,
das zeigte seine Zähnchen
1. Stock, 2. Stock ... 10. Stock. Meine Oma steht im Unterrock.

 

Es gab ja auch dieses: Eine kleine Dickmadam fuhr mal mit der Eisenbahn
Eisenbahn, die krachte, Dickmadam, die lachte!

 

Quelle: Emailzusendung von Ulrike Berkenhoff am 10. April 2006