SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Kalvarienberge in Österreich: Burgenland

   
 

Bergkirche in Eisenstadt (Burgenland)

 

Bergkirche in Eisenstadt © Harald Hartmann

Kalvarienberg Bergkirche in Eisenstadt
© Harald Hartmann, März 2006

 

Fürst Paul Esterhazy war von der Kalvarienberg-Anlage in Maria-Lanzendorf so sehr beeindruckt, dass er den Entschluss fasste, in seiner Residenz Eisenstadt einen ähnlichen Kalvarienberg erbauen zu lassen. Er berief 1701 Felix Niering, den Erbauer, zu sich. Aufgrund der besseren finanziellen Lage des Fürstenhauses, errichtete dieser 1701-1706 sein zweites, noch größeres Kunstwerk mit 20 Stationen. Leider wird diese Anlage, in deren unmittelbarer Nähe sich auch das Haydn-Mausoleum befindet als Touristenattraktion verkauft und ist auch in der Fastenzeit nicht frei zugänglich.

 

Bergkirche in Eisenstadt © www.SAGEN.at

"Kalvarienberg
und
Haydnmausoleum"
© www.SAGEN.at


Zurück zur Übersicht: Kalvarienberge in Österreich

Quelle: Harald Hartmann, März 2006
© Harald Hartmann