SAGEN.at >> Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Kräuter und Pflanzen

   
 

LICHTNELKE (rote L.; Silene dioica).

aus: E. Hoffmann-Krayer, H. Bächtold-Stäubli, Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens,
Berlin und Leipzig 1932

Lichtnelke, © Walter Larcher

Lichtnelke
© von Univ.-Prof. Dr. Walter Larcher freundlicherweise zur Verfügung gestellt

Rotblühende Wiesenpflanze mit eiförmigen Blättern aus der Familie der Nelkengewächse 1). Wer ein im Dreisgen geweihtes "Marienröschen" (= rote Lichtnelke) bei sich trägt, kann nicht am Weg verblendet werden 2). Der Tee aus den (roten) Blüten muß bei ausbleibender Menstruation (die rote Blüte soll den Blutfluß herbeiführen!) getrunken werden 3).

1) Marzell Kräuterbuch 250.
2) Alpenburg Tirol 265; ob richtig ?
3) Zimmermann Volksheilkunde 56.


Marzell.