SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Hexenspruch und Zauberbann

   
 

Gegen schwarze Flecken (poln. skaz.)

Es ging der Herr Jesus einen Weg und begegnete der Mutter Gottes. Wohin gehst du, Mutter Gottes? Ich gehe zu der getauften N. N., das Blut säen und die Knochen brechen, und ich verbiete es dir. Gehe dahin, wo die Glocken geläutet und die Lieder gesungen werden, durch des Sohnes Gottes Macht, durch des heiligen Geistes Hülfe.

Vater unser etc. Dreimaliges Kreuzschlagen im Namen etc. und dreimaliges Wegpusten.
(Töppen, S. 50.)

Quelle: H. Frischbier, Hexenspruch und Zauberbann. Ein Beitrag zur Geschichte des Aberglaubens in der Provinz Preußen, Berlin 1870. S. 57 - 58.
Für SAGEN.at korrekturgelesen von Gabriele U., Juli 2005.
© www.SAGEN.at