SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Hexenspruch und Zauberbann

   
 

Gegen Kopfschmerzen.

Gegen Kopfschmerz hilft Fasten am Charfreitage [Karfreitag]. (Vom Aberglauben etc. Pr. Pr.-Bl. VIII, S. 186 f.)

Bei Kopfschmerzen muß man Hauslauch (Sedum) in einem Tuch um den Kopf binden. (Littauen.)

Man legt (setzt) dem Leidenden einen Topf mit Wasser auf den Kopf und legt einen Stahl hinein. (Töppen, S. 54.)

Formel:

Petrus sprach zu Jesu: Mein Kopf thut mir so weh.
Jesus sprach zu Petro: Geh, verbind' deinen Kopf.
(Goldap.)

Quelle: H. Frischbier, Hexenspruch und Zauberbann. Ein Beitrag zur Geschichte des Aberglaubens in der Provinz Preußen, Berlin 1870. S. 73
Für SAGEN.at korrekturgelesen von Gabriele U., Juli 2005.
© www.SAGEN.at