SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Von Brauchtum und Volkskultur in Tirol

   
 

THEATER UND DICHTUNG

Reimmichl und andere Dichter

Nicht nur für das Theater regten und regen sich im Tiroler Volk schöpferische Kräfte. Auch die volkstümliche Spruch-, Lied- und Erzähldichtung blühte zu jeder Zeit. Einer der beliebtesten Volksdichter Tirols war der Geistliche Sebastian Rieger (1867 -1953), bekannter als Reimmichl. Er verwendete hauptsächlich die Schriftsprache, während sich in neuester Zeit immer mehr Autoren der heimischen Dialekte als sprachliches Ausdrucksmittel bedienen.

Überhaupt ist die Zahl der Tiroler Mundartdichter heute größer denn je. Sie helfen mit, den durch Massenmedien und Tourismus gefährdeten Reichtum an verschiedenen Dialekten zu erhalten. Sprachliche Unterschiede gibt es in Tirol fast von Ort zu Ort; die einzelnen Täler unterscheiden sich in Wortschatz und Sprachfärbung sogar ganz wesentlich.



Reimmichls Volkskalender

Titelseite des seit 80 Jahren erscheinenden Reimmichlkalenders.