SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Lostage

   
 

März

31 Tage
Wettersprüche

Was ein richtiger März ist,
soll eingehen wie ein Löwe
und ausgehen wie ein Lamm.

Zu Anfang oder zu End
der März seine Gift send't.

Ein heiterer März
erfreut des Bauern Herz.

Märzenstaub und Märzenwind,
guten Sommers Vorbot sind.

So viel Nebel im März,
so viele Fröste im Mai,
so viel Gewitter im Sommer.

Gewitter im Märzen
gehn dem Bauern zu Herzen.

Märzenblüte ist nicht gut,
Aprilenblüte ist halb gut,
Marienblüte ist ganz gut.

Donnert's in den März hinein,
wird der Roggen gut gedeihn.

Märzen-Ferkel, Märzen-Fohlen,
Alle Bauern haben wollen.


Märzenschnee und Jungfernpracht,
dauern oft kaum über Nacht.

Wenn im März die Kraniche zieh'n,
werden bald die Bäume blühn.

Ist es im März zu feucht,
wird im Sommer das Brot zu leicht.