SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Lostage

   
 
13. Mai

Servatius, Robert, Agnes

Wer seine Schafe schert vor Servaz,
dem ist die Woll' lieber als das Schaf. -

Servaz muß vorüber sein,
willst vor Nachtfrost sicher sein.

Servatius toller Ostwind ist,
hat schon manch Blümlein totgeküsst.

Legende:

Servatius war Bischof von Maastricht und ist 384 an einer fieberhaften Krankheit gestorben. Wunderhafter Weise zeigte sich auf seinem Grabe nie Schnee. Er dürfte also wohl alles andere sein als ein Eis-Mann.

Er ist Schutzpatron bei Fieber, Rheuma, Fußleiden, Ungeziefer, Mäusen und hilft insbesonders für die Erhaltung irdischen Glücks.

In seiner Darstellung als Bischof ist er oft gekennzeichnet durch einen Adler als Vertilger der Mäuse und eine Sonne als Reiferin der Frucht, somit alles eher denn ein Eis-Mann.

Quelle: Heilige im Südtiroler Volksleben, Hans Matscher, Brixen 1961, S. 26

<< vorheriger Tag
zurück zum Kalender
nächster Tag >>
zurück zu Nachschlagewerken