SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Biographien >> Hans Pemmer

   
 
  Hans Pemmer
  Heimatforscher
 
Hans Pemmer wurde am 22. Juli 1886 geboren.
am 5. Mai 1972 gestorben.
   
  Leben:
Lehramt
1938 vorzeitige Pensionierung
1955 Mozartmedaille
1956 Ehrenmedaille der Stadt Wien, Professoren-Titel
1963 Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
1966 Ehrenmitgliedschaft des Vereins für Geschichte der Stadt Wien
1967 Preis der Stadt Wien für Volksbildung
1971 Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Wien
   
  Werke
1924, Der Wiener Zentralfriedhof. Seine Geschichte und seine Denkmäler
1935, Der Wiener Prater einst und jetzt (gem. m. Ninni Lackner)
1959, Alt-Wiener Gast- und Vergnügungsstätten (Manuskript)
1959, Landstraßer Häuserchronik (Manuskript, gem. m. Franz Englisch)
über 300 Artikel und Studien auf den Gebieten der Bezirksgeschichte, des Praters, der Gast- und Vergnügungsstätten, des Harfinisten- und Volkssängertums, der Zirkus- und Theatergeschichte und der Friedhofsforschung.
   
   
Quelle: Klaralinda Ma-Kircher, Hans Pemmer zum 100. Geburtstag, in: Wiener Geschichtsblätter, 41. Jahrgang, Heft 3, 1986, S. 147 - 148