SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Biographien >> Gustav Gugitz

   
 
  Gustav Gugitz
  Volkskundler, Erzähler, Literatur- und Theaterhistoriker, Heimatforscher, Bibliograph
 
Gustav Gugitz ist am 9. April 1874 in Wien geboren.
am 5. März 1964 90jährig in Wien gestorben.
   
  Werke
1908 Das Wertherfieber in Österreich. Eine Sammlung von Neudrucken, Wien 1908
1920 Der Weiland Kasperl (Johann la Roche). Ein Beitrag zur Theater- und Sittengeschichte Alt-Wiens. Wien-Prag-Leipzig, Verlag Ed. Strache, 1920
1920 Die schöne Linzerin. Ein Beitrag zur Alt-Linzer Sittengeschichte. Linz 1929.
1921 Giacomo Casanova und sein Lebensroman. Historische Studien zu seinen Memoiren, Wien, Prag Leipzig, 1921.
1921 Altwienerisches (gem. mit Emil Karl Blümml). Wien 1921.
1922 Von Leuten und Zeiten im alten Wien. (gem. mit Emil Karl Blümml). Wien 1922.
1925 Alt - Wiener Thespiskarren. Die Frühzeit der Wiener Vorstadtbühnen. Wien 1925.
1935 Casanova und Graf Lamberg. Unveröffentlichte Briefe des Grafen Max Lamberg an Casanova aus dem Schloßarchiv in Dux. Wien - Leipzig - Olten 1935.
1940 Das Wiener Kaffeehaus. Ein Stück Kultur- und Lokalgeschichte. Wien 1940.
1949 Das Jahr und seine Feste im Volksbrauch Österreichs. Studien zur Volkskunde, 2 Bände, Wien 1949
1952 Sagen und Legenden der Stadt Wien. Wien 1952.
1953 Linz im Urteil der Reisebeschreibungen und Lebenserinnerungen. Versuch einer Bibliographie. Linz, 1953.
1954 Lieder der Straße. Die Bänkelsänger im josephinischen Wien. Wien, 1954.
1954 Die Wallfahrten Oberösterreichs. Versuch einer Bestandaufnahme mit besonderer Hinsicht auf Volksglauben und Brauchtum. Linz 1954.
1954 Österreichs Gnadenstätten in Kult und Brauch (5 Bände, Wien 1954 ff.)
1954 Bibliographie zur Geschichte und Stadtkunde von Wien. Nebst Quellen- und Literaturhinweisen.
1955 Fest- und Brauchtumskalender für Österreich, Süddeutschland und die Schweiz, Wien 1955
1956 Die Ehetragödie Ferdinand Raimunds. Wien 1956.
1963 Mozartiana. Gesammelte Aufsätze. Wien 1963. (Von W. A. Mozarts kuriosen Schülerinnen; Der Fall Günther-Eskeles und ein Brief Mozarts; Unbekannte Mozartiana aus Graf Zinzendorfs Tagebüchern und anderen Dokumenten; Mozarts Finanzen und sein Freund Puchberg; Zu Mozarts Tod; Die Frage um Mozarts Schädel und Dr. Gall; Gigirigi faciens, das musikalische Original Gallus-Mederitsch)
1963 Kärntens Gnadenstätten in der Graphik ihrer Andachtsbilder. Klagenfurt 1963
Der Stammbaum und andere Novellen. Minden o. J.
   
  Werke auf SAGEN.at:
Textzitate zu Heilquellen aus: Österreichs Gnadenstätten in Kult und Brauch
Sagen und Legenden der Stadt Wien
   
Quelle: Bibliothekskataloge