SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Biographien >> Friedrich Punt

   
 
  Friedrich Punt
  Anwalt und Dichter
   
Friedrich Punt wurde am 16. Mai 1898 in Innsbruck geboren.
gestorben am 16. April 1969.
   
  Leben:
Humanistisches Gymnasium
erstes Gedicht als Sechzehnjähriger
Einrücken zur k. u. k. Armee in der 7. Klasse
1917 - 1918 III. Regiment der Tiroler Kaiserschützen
Nach dem 1. Weltkrieg Matura
Studium der Rechtswissenschaften
1924 Anwaltsberuf
1964 bis zum Tod Präsident der Tiroler Anwaltskammer
   
  Werke:
erste Gedichte durch Bekanntschaft mit Ludwig von Ficker im "Brenner" veröffentlicht.
hektographierte Gedichte gem. mit Josef Leitgeb und Erwin Mahrholdt
1956, "Luimes: Gedicht um ein altes Wort", Innsbruck 1956
1959, "Anblick und Gedicht", Wien 1959 (Methlagl: 1967)
1967, "Von Wort zu Wort", Wien 1967 (Methlagl: 1968)
   
   
Quellen: Walter Methlagl, Friedrich Punt, der Dichter, in: Tiroler Heimatblätter, 65. Jahrgang, 2 / 1990, S. 123 - 126.