SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Biographien >> Karl Schadelbauer

   
 
  Karl Schadelbauer
  Historiker und Mediziner
 
Karl Schadelbauer ist am 26. März 1902 in Gossensaß geboren.
am 28. September 1972 in Innsbruck gestorben.
   
absolvierte das Gymnasium in Brixen
Medizinstudium in Graz und Innsbruck
1929 Dr. med.
1923 erster Artikel zur historischen Heimatkunde im "Tiroler Anzeiger"
1926 "Gedanken und Gedichte"
1937 "Aus armer Zeit"
ab 1937 Arzt im Dienst des Innsbrucker Städtischen Gesundheitsamtes, gleichzeitig betreute er halbtägig das Innsbrucker Stadtarchiv, dessen Leitung er bis zu seiner Pensionierung 1967 innehatte
historische Artikel im Amtsblatt der Stadt Innsbruck, das er von 1948-68 redigierte
1950 begründet er die "Veröffentlichungen aus dem Stadtarchiv Innsbruck"
seit dem Wintersemester 1947/48 Vorlesungen über die Geschichte der Medizin an der Universität Innsbruck
1957 Habilitation mit der Schrift "Das Heilwesen Südtirols im Mittelalter"
1967 Titel Senatsrat und Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
mehrere hundert Veröffentlichungen
   
Quellen: Gertrud Pfaundler, Tirol Lexikon, Innsbruck 2005, S. 511