SAGEN.at >>Informationen, Quellen, Links >> Dokumentation >> Biographien >> Robert von Srbik

   
 
  Robert von Srbik
  Generaloberst und Gletscherforscher
 
Robert Srbik wurde am 10. November 1878 in Wien geboren.
gestorben am 26. Oktober 1948 in Innsbruck.
   
militärische Laufbahn
1914 Dr. phil. an der Universität Innsbruck
am Ende des Ersten Weltkrieges Ruhestand als Regierungsrat
1922 Studium der Geologie bei Prof. Raimund von Klebelsberg
1924 Start der Arbeit an der "Geologischen Bibliographie" der Ost- und Südalpen
Arbeiten im Gebiet der Gletscherkunde, Höhlenforschung und Bergbaugeschichte
1928 - 1938 Vorlesungen über Geschichte und Geologie und angewandte Geologie
1944 Ehrenmitglied an der Universität Innsbruck
   
  Werke:
1927 "Die Darstellung Tirols auf der Deutschlandkarte des Christian Schrott (Sgrothenius) 1565"
1929 "Überblick des Bergbaues von Tirol und Vorarlberg in Vergangenheit und Gegenwart"
1930 Werke über die Lienzer Dolomiten
1936 Werk über den Karnischen Kamm
1941/42 Werk über die Kärntner Karawanken
1941 "Die Margarita philosophica von Gregor Reisch († 1525)"
Artikel über Messungen am Ötztaler Gletscher in der "Zeitschrift für Gletscherkunde"
   
  Werke auf SAGEN.at:
"Überblick des Bergbaues von Tirol und Vorarlberg in Vergangenheit und Gegenwart" (in Kapiteln)
   
Quellen: Gertrud Pfaundler, Tirol Lexikon, Innsbruck 2005, S. 576; Bibliothekskataloge