SAGEN.at >> Dokumentation >> Wehrkirchen in Österreich >> Wehrkirchen Vorarlberg

   
 
  Wehrkirchen in Vorarlberg
   
 

Die Kirchen in Vorarlberg waren feindlichen Einfällen in geringerem Maße ausgesetzt als etwa in Ostösterreich, daher bestand weniger Veranlassung die Kirchen aus diesem Grunde zu befestigen. Die Kriegszüge der Schweizer, die in Schwaben zur Entstehung zahlreicher Wehrkirchen führte, spielte eine Rolle als 1460 die Eidgenossen den Kirchhof von Fußach einnahmen und die Besatzung niedermachten. Der Kirchhof von Rankweil diente 1499 den Walgäuern als Lager.


 
  Quellen: Karl Kafka, Wehrkirchen in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg, Wien 1979.
 

Grüner Pin = Wehrkirche mit erhaltenen Wehrstrukturen.

Roter Pin = ehemalige Wehrkirche ohne erhaltene Wehrstrukturen.


Informationen zu den einzelnen Wehrkirchen:

Bregenz - Stadtpfarrkirche St. Gallus Bregenz
Fußach - Pfarrkirche St. Nikolaus (Hinterburg) Bezirk: Bregenz
Rankweil - Pfarrkirche St. Peter Bezirk: Feldkirch

 

  Weitere Hinweise, Ergänzungen und Fotos zu Wehrkirchen sind in unserem Forum und Fotogalerie jederzeit willkommen!
   
   
 

© www.SAGEN.at